Avatar

Nach (!) der Endschlacht! (Schauungen & Prophezeiungen)

BBouvier, Dienstag, 01. September 2015, 23:59 (vor 1768 Tagen) @ Phillinger5757 mal gelesen

Antonius:
"Im darauffolgenden Jahre wird ein russisch-türkischer Krieg sein."

Hallo, Phillinger!

Antonius von Aachen als Quelle ist zurecht umstritten.
Da er sich wundert, wieso wohl die Franzosen das Elsaß
im Rücken haben, ist zu folgern, daß wenigstens Teile aus "nach 1871"
stammen und nicht, wie behauptet, von 1831.

Und an die Geschehnisse des Jahres "X" ist (ähnlich wie bei Velten)
folgendes von "Irgendjemandem" angehängt:
"Nach der Endschlacht * kehrten die Franzosen
friedlich in ihr Land zurück.
Fortan sind Einigkeit und Frieden zwischen diesen beiden Nationen
fest gebaut.
Überall blüht das Leben wieder auf.
Viele Klöster aller Arten werden neu gegründet.
Alle Flüchtlinge kehren in ihre Heimatländer zurück.
Im darauffolgenden Jahre wird ein russisch-türkischer Krieg sein.
Die Russen werden die Türken aus Europa vertreiben
und Konstantinopel in Besitz nehmen."

(* Das hättest Du vielleicht bemerken können?)

Bei den letzten beiden Sätzen handelt es sich
schlicht um eine alte "Idee" der christlichen Rückgewinnung
Istambuls und deren Umbenennung in den alten Namen Konstantinopel.

Hierzu - angeblich "Antonius":
"Zu Beginn dieses (russisch-türkischen) Krieges
wird der neue deutsche Kaiser seine Armee mobilisieren
und sich an die Grenze begeben."
=>
Im Russisch-Türkischen Krieg 1877/78 mobilisierte
Kaiser Franz-Joseph seine Armee und ließ sie
auf dem Balkan an der Grenze aufmarschieren.

Möglicherweise (!) präcognitiv vorhergesehen
oder aber als Basis der Fälschung in die Zukunft fabuliert.

Grüße,
BB


- es ist gemein, Blinden Stummfilme zu zeigen
- eine schöne Theorie sollte man sich mit Forschung nicht kaputt machen
- Irlmaier: "Ein Mann erzählt das, was er irgendwo mal gelesen hat."


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion