zu "Antonius von Aachen" (Schauungen & Prophezeiungen)

Ulrich ⌂ @, Germering, Donnerstag, 03. September 2015, 13:35 (vor 1764 Tagen) @ Taurec5082 mal gelesen

Hallo Taurec,

Der Autor des Antonius hatte offenbar die ganze Geschichte mit Priesterverfolgung, Papstflucht etc. im Sinn, obwohl er es nicht explizit schreibt, sondern lediglich: "Als Folge all dieser Umbrüche gab es so etwas wie ein Zusammentreffen des neuen Kaisers und des Heiligen Vaters. Papst Pius IX. wird nach diesem letzten Kriege nicht mehr lange leben; jedoch wird er alle diese Ereignisse überstehen."

diese Aussage zu Pius IX ist identisch mit der - ebenfalls erst nach 1870 - Maria Taigi zugeschriebenen Prophezeiung, und sie ist ebenso falsch wie jene.

Pater Andreas Resch zu "Antonius von Aachen":
"Im Jahre 1872 berichtete J.-M. Curicque, ein Priester, in seinen Voix prophétiques (Prophetische Stimmen), die in Paris erschienen, von einem Einsiedler namens Antonius, der in der Gegend von Aachen lebte. Dieser soll die Sehergabe besessen und seine Prophezeiungen teils über seinen Bruder, teils über einen mit ihm befreundeten Priester unmittelbar an Curicque weitergeleitet haben.
Da über den Einsiedler sonst nichts bekannt ist, beziehen sich die folgenden Angaben ausschließlich auf Curicque. Nach seinen Ausführungen hat A. in den Jahren vor Veröffentlichung seiner Prophezeiungen Ereignisse angekündigt, die genau in Erfüllung gingen – so die Vertreibung der Österreicher aus Italien (1859), die Errichtung der preußischen Vorherrschaft in Deutschland (1866), der deutsch-französische Krieg von 1870, die Einnahme Roms durch die Truppen des neu geeinten Italien (1870).
Im Jahre 1871 soll der Einsiedler dem schon erwähnten Priester weitere zukünftige Ereignisse mitgeteilt haben, die dieser wiederum an Curicque weitergab. Darin ist die Rede von der Wiedereroberung des Elsass durch die Franzosen und weiteren geschichtlichen Ereignissen, deren Verifizierung im Einzelnen zu wünschen übrig lässt."

http://www.igw-resch-verlag.at/lexikon/index.html?a/an/antonius_aachen.html

Gruß
Ulrich


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion