eine! Ausnahme (Schauungen & Prophezeiungen)

WG @, Donnerstag, 06. März 2014, 09:43 (vor 2284 Tagen) @ xsurvivor7375 mal gelesen

Hallo Überlebender des Tages X

meine Frage wurde immer noch nicht beantwortet und der Widerspruch aufgeklärt - solange das nicht geschieht bleibe ich bei meiner Meinung.

Nö, das glaube ich eher nicht, weil die Frage bereits beantwortet ist und Du bis zum Nimmerleinstag bei Deiner Meinung bleiben wirst.

Die Frage um die sich alle drücken ist:
"Warum soll der Krieg "läppisch" sein, wenn er Kernthema der Seherschauungen ist - entweder er ist läppisch, dann wird er jedoch nicht gesehen, oder er ist nicht läppisch, dann hat er auch massive Auswirkungen"

Den Krieg solo betrachtet als läppisch hinzustellen, käme hier niemand auf die Idee.
Im Gesamtzusammenhang betrachtet, der auch von den Sehern die für Dich einzig in Frage kommen durchaus beschrieben ist, ist er durchaus ein auf bestimmte Gebiete begrenzter Nebenschauplatz. Das ist hier die überwiegende Erkenntnis!

Die Behauptung, der Krieg hätte GAR KEINE Auswirkungen auf uns und man könne gerade mit viel Glück einen Panzer in weiter ferne sehen ist jedenfalls hanebüchener Unsinn!

Von "GAR KEINE Auswirkung" ist hier auch nicht die Rede, sondern von einer gewissen Relativierung. So einfach ist das und da bringen Dich übertrieben dargestellte Behauptungen sicher nicht weiter.

Wenn da nur hin und wieder ein Panzer rollt, dann würde der Krieg nicht Kernthema der Prophezeiungen sein!

Die drei Heerwürmer sind Bestandteil des Geschehens, von einer flächendeckenden Invasion ist doch noch nicht einmal in der älteren Literatur die Rede und Deine Behauptung, hier würde nur von hin und wieder einem rollenden Panzern ausgegangen, wirst Du sicher nicht verifizieren können.

ich habe eher den Eindruck HIR hat man sich in etwas verrannt, was man jetzt nicht mehr diskutieren möchte.

Nö, das ist hier genügend ausdiskutiert und da haben Neulinge mangels Kenntnis der ellenlangen Diskussionen häufig ein Problem damit, aber dem kann durch Nachlesen durchaus abgeholfen werden, was zugegeben etwas aufwändiger ist, als hier mit unreflektierten und zum Teil aggressiv wirkenden Beiträgen zu nerven.

Bis dahin aktiviere ich wieder meine Ignorierliste.

Gruß vom Ausnahme machenden
WG


Das was nicht fliegt, kann auch gewaltig abstürzen!


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion