Re Flut (Schauungen & Prophezeiungen)

traumtaenzerin @, Montag, 03. März 2014, 11:17 (vor 2321 Tagen) @ Taurec7897 mal gelesen

Hallo Taurec,

BB beruft sich auf die Aussagen einer Zahnarztangestellten:

"Diese Flut soll im letzten Jahr der neuen Besetzung Deutschlands stattfinden; drei bis vier Jahre nach deren Beginn ca. 2012/13 - evtl. 2014/15 [d. h. Beginn der Besatzung in diesen Jahren]. Die allermeisten Berliner und auch die Besatzer dort überleben diese Flut nicht."

Alle früheren Schauungen gehen von einem Blitzangriff der Russen aus, einem schlimmen aber kurzen Krieg (ca. 3 Monate), an dessen Ende die große Naturkatastrophe steht.
Was macht die Aussage einer einzigen unbekannten Frau, deren Hellsichtigkeit nicht wirklich bisher bewiesen ist, relevanter als die ganzen Schauungen aus 2 vergangenen Jahrtausenden? Für mich persönlich macht eine Besetzung Deutschlands durch die Russen keinen Sinn! Und der Blitzvorstoß? Soll der davor oder danach passieren? Das ist doch Mumpitz! :mauer:

Klärt mich auf, wenn ich hier einen Denkfehler habe!

Gruß Katja


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion