for the record ... (Schauungen & Prophezeiungen)

Stephan Berndt @, Montag, 03. März 2014, 12:32 (vor 2345 Tagen) @ BBouvier8434 mal gelesen
bearbeitet von Stephan Berndt, Montag, 03. März 2014, 12:49

Hallo,
bei mir hat sich vor einigen Tagen eine Frau aus Ostfriesland gemeldet (hatte ich das hier schon erwähnt?), die seit längerer Zeit (angeblich) russische Truppen in Schleswig-Holstein sieht. Vor einiger Zeit - als sie sich noch nicht mit Hellseher-Literatur befasst hat - hat sie im Zusammenhang mit dem Krieg in der Nordsee (angeblich) eine gigantische Explosion gesehen mit anschließender Flutwelle.
Die Frau will jetzt nach Oberbayern umsiedeln und kommt noch im März zwecks Immobiliensuche runter, weil sie glaubt, da oben zügig die Düse machen zu müssen (ich hab ihr aber gesagt, dass "2014 noch nicht sicher ist".). Ich schätze, ich werde mich mit ihr treffen.

Was eine vermutete gigantische Flut vor der "Bombenflut" und der "Polsprungs-Flut" betrifft - also den Fluten NACH Kriegsausbruch, so erlaube ich mir die süffisante Frage, welche ostfriesischen Damen die Russen dann eigentlich noch vergewaltigen wollen (so sieht es obige Frau (angeblich)) - wenn die geeigneten Vertreter des schwachen Geschlechts alle Kiel oben treiben und aufgequollen vor sich hin stinken????
Warum sich über die Russen aufregen, die eine Atombombe in der Nordsee (siehe Irlmaier, 1949/1950) werfen, wenn vorher eh alles abgesoffen ist? ... Wo ist da der Witz? ... Von Irlmaier beispielsweise heißt es, er sehe "vorher noch ein Erdbeben". Gäbe es "vorher" noch eine nennenswerte (!) Flut, so hätte Irlmaier das eig. auch sehen müssen. Aber nein: Er rät einer Frau aus Hamburg (!) zu flüchten, wenn sie vom Mord am dritten Hochgestellten hört.

Gruß
Stephan


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion