Avatar

Genau das wollte ich auch schon einmal anschneiden... (Schauungen & Prophezeiungen)

offtopic, Mittwoch, 05. März 2014, 18:20 (vor 2347 Tagen) @ BBouvier7690 mal gelesen

Hallo BB,

genau dieses sich aus Frömmlichkeit ergebende Ratschlag-Geben, wie es im religiösen Sektor gerne vorkommt, hätte ich mit Stephan beim abgewürgten Faden gerne aufgegriffen. Nämlich aussagen wie:

Überm Saurüssel hält die hl. Maria ihre schützende Hand.
Der 3. WK fand 1950 nicht statt, weil er sich das Datum errechnete und auf Fürbitte Marias das Unheil abgewendet wurde. Und dergleichen mehr, z. B. Eine Stadt wird in Schutt und Asche verwandelt, aber den Namen dürfe er nicht nennen. Wer hat es ihm denn verboten? Hier schweigt er sich aber aus. Im Bunker rettet er drei Menschen, indem er sagt, wo es einschlägt, aber wenn es um Tausende geht, schweigt er lieber. Warum? Ein Wesen? Dann: Wer oder was ist dieses selbstgerechte A...loch, das ihm auch noch per Schau ankündigt, dass eine Stadt draufgeht, aber die Nennung dieser verbot? Ist das wohlwollend? Wohl kaum. Irlmaier stört das aber anscheinend auch gar nicht weiter, er schwieg, denn: den Namen darf ich nicht verraten.

Diese und viele andere Ungereimtheiten machen einfach stutzig. Mir stellt sich die Frage, da er vor Gericht ja durchaus seine Fähigkeiten positiv beweisen konnte, die Frage, ob in seine Frömmlichkeit da nicht auch ähnlich Lorbeer sich jemand einklickte und seine Schauungen diesbezüglich durch Erklärungen vermischte und - was sich der gute Irlmaier sonst noch - so errechnet hat.

Desweiteren geweihte Kerzen, nur die brennen ja, und beten solle man. Also jemanden, den 40000 Hungertote täglich nicht interessieren, aber mich verschont, weil ich mal einem Penner eine Mark in die Hand drückte und dann bete... Einfach nur noch grotesk.

Irlmaier ist mir in diesen Aspekten extrem suspekt, jedoch hat er wohl nachweislich durchaus Fähigkeiten. Das macht es für mich so schwierig, das Reife vom Faulen zu unterscheiden. Vielleicht kommen wir ja doch noch auf eine brauchbare Methode der Unterscheidung.

Das schwarze Papier halte ich seit dem Impaktor in Russland inzwischen für totalen Quatsch, da das bei einem Fensterbruch durch Überschallknall bei einem Impaktor mitsamt all dem Staub, Scherben und was sonst noch rumfliegt einfach großzügig im Zimmer verteilt wird.

Beste Grüße

OT


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion