Muss das sein? (Schauungen & Prophezeiungen)

reminder, Montag, 03. März 2014, 19:53 (vor 2177 Tagen) @ Jacke7503 mal gelesen

Hallo Jacke,

ich kenne weder Dich noch Herrn Berndt. Mann kann sich immer kritisch äöußern. Aber muss das unter der Gürtellinie sein? Warum darf ein Autor nicht mit seinen Büchern Geld verdienen? Was genau ist eine unglaubwürdige Witzfigur? Ist das sachlich recherchiert oder eine Abwertung der Person Stefan Berndt?

Du schreibst: "Das du dich überhaupt noch traust hier oder anderswo zu schreiben." Darf ich antworten: Dass Stefan Berndt trotz solcher Untergriffe noch schreibt und durchaus mehrheitlich sachlich bleibt, zeigt, dass er eine Persönlichkeit hat. Und dass er mit seinem Echtnamen hier voll zu seinen Inhalten mit seiner Person steht - spricht Bände. Ob man das als Witzfigur bezeichnen kann? Andersrum: Du schreibst hier unter einem Pseudonym und bedienst Dich ganz schöner Untergriffe. Aus meiner Sicht hat Herr Berndt mehr Eier in der Hose. Das wars auch schon.

PS @ Taurec: Du solltest als Forenmaster hier auch ein wenig die Richtung für alle vorgeben und mit gelben Karten zumindest andeuten, dass das Forum nur dann wertvoll bleibt, wenn man Untergriffe, die sachlich nichts bringen, unterlässt. Meine Unterstützung hast Du.

Grüße
Reminder


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion