plagiat - extrem (Freie Themen)

detlef @, Sonntag, 25. Oktober 2020, 04:08 (vor 39 Tagen) @ BBouvier570 mal gelesen

moin,

Du glaubst wohl, daß Du mit diesem Formulierungsplagiat hier durchkommst, weil nicht Jeder mein Original kennt, was? Nicht mit mir. (oder so)

aber klah doch, komm ich damit durch. denn erstens isses keine doktorarbeit, und zweitens issn plagiat die hoechste form der zustimmung und drittens sowieso.
also fuehl dich gebauchpinselt. (oder so)

Zur freundlichen Kenntnisnahme allen Denen, die erst seit 10 Jahren hier lesen, die Vorlage: "Verhungernde riechen Brühwürfel durch Betonwände!"

apropos bruehwuerfel:
etwas, was ich weder geschaut, noch gesehen, aber geschmeckt habe:
vakuum verschweisste bruehwuerfel entwickeln innerhalb von 5 jahren einen dezenten beigeschmack von plastik.

und da ich grad bei langzeitexperimenten bin...
schwefelsalbe (mineralisches schmierfett mit schwefelpulver, im gleichen verhaeltniss wie laerchenpastete gemischt) wirkt nach ca. 35 jahren immer noch entzuendungshemmend.

ansonsten dir und den deinen (aber, die sind wohl wie die meinen wohl schon ausgeflogen) auch schoene gruesse,d


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion