Auch aus der Bibel lassen sich 2000 Jahre nach Christus 1. Kommen sein 2. Kommen interpretieren (Freie Themen)

Kleines, Sonntag, 18. Oktober 2020, 17:09 (vor 42 Tagen) @ Taurec716 mal gelesen

Hallo zusammen,

Auf diese Wiederkehr wirst Du ewig warten dürfen. Es handelt sich um eine seit 2000 Jahren verschleppte Naherwartung.

Natürlich weiß nur Gott, der Vater den genauen Tag und die Stunde, aber Christen sollen die Jahreszeit erkennen: Matthäus 24: 36. Christen sollten aber die Jahreszeit erkennen: 30 Und alsdann wird erscheinen das Zeichen des Menschensohnes am Himmel. Und alsdann werden heulen alle Geschlechter auf Erden und werden sehen kommen des Menschen Sohn in den Wolken des Himmels mit großer Kraft und Herrlichkeit. 31 Und er wird senden seine Engel mit hellen Posaunen, und sie werden sammeln seine Auserwählten von den vier Winden, von einem Ende des Himmels zu dem anderen. 32 An dem Feigenbaum lernet ein Gleichnis: wenn sein Zweig jetzt saftig wird und Blätter gewinnt, so wißt ihr, daß der Sommer nahe ist (MT 24:30-32). Der Feigenbaum ist in der Bibel ein Symbol für Israel.

In Lukas 21:24: 24 und sie [die Juden] werden fallen durch des Schwertes Schärfe und gefangen geführt werden unter alle Völker; und Jerusalem wird zertreten werden von den Heiden, bis daß der Heiden Zeit erfüllt wird. Die Gründung des Staates Israel war 1948 und 1967 wurde Ostjerusalem erobert nach fast 2000 Heidenherrschaft. Ich glaube, kein anderes Volk, das weltweit verstreut wurde, hätte 2000 Jahre seine Kultur bewahren können.
In der Bibel: 6 Kommt, wir wollen wieder zum HERRN; denn er hat uns [die Juden] zerrissen, er wird uns auch heilen; er hat uns geschlagen, er wird uns auch verbinden. 2 Er macht uns lebendig nach zwei Tagen; er wird uns am dritten Tag aufrichten, daß wir vor ihm leben werden (Hosea 6:1-2) und in 2. Petrus 3:8: 8 Eins aber sei euch unverhalten, ihr Lieben, daß ein Tag vor dem HERRN ist wie tausend Jahre, und tausend Jahre wie ein Tag. Also nach 2000 Jahren wendet sich Gott wieder den Juden zu, was zu unserer Zeit gut passen würde, also in der großen Trübsal.

Was dazu auch passen würde, ist das nach der Bibel die Erde in 7 Tage erschaffen wurde, wobei der 7. Tag der Sabbat Tag, ein Ruhetag ist. Den Sabbat heiligen indem man ruht, ist sogar einst der 10 Gebote. Außerdem gehört zu den 613 Gebote und Verbote mehrere Gebote, dass man in jeden siebten Jahr ein Sabbatjahr einlegen sollte. Nunja, nach der Bibel sind wir jetzt etwa genau kurz vor dem Jahr 6000. Viele meinen, dass das 7 Jahrtausend (6000-7000) das 1000 jährige Christusreich ist. Ganz fasziniert hat mich diese Bibelstelle, in der genau diese Punkte geschildert und zusammengefasst werden: um die Hochzeit von Kana. Da wird genau geschildert, dass Jesus bei den Juden ist, außer an den Tage 5 und 6. Also genau die 2000 Jahre, die nach der Bibel das Kirchenzeitalter wäre:
- Erster Tag (Johannes 1:23-27): 23 Er sprach: Ich bin eine Stimme eines Predigers in der Wüste: Richtet den Weg des HERRN! wie der Prophet Jesaja gesagt hat. 24 Und die gesandt waren, die waren von den Pharisäern. 25 Und sie fragten ihn und sprachen zu ihm: Warum taufst du denn, so du nicht Christus bist noch Elia noch der Prophet? 26 Johannes antwortete ihnen und sprach: Ich taufe mit Wasser; aber er ist mitten unter euch getreten, den ihr nicht kennt. 27 Der ist's, der nach mir kommen wird, welcher vor mir gewesen ist, des ich nicht wert bin, daß ich seine Schuhriemen auflöse.
- Zweiter Tag (Johannes 1:29): 29 Des andern Tages sieht Johannes Jesum zu ihm kommen und spricht: Siehe, das ist Gottes Lamm, welches der Welt Sünde trägt!
- Dritter Tag (Johannes 1:35-36): 35 Des andern Tages stand abermals Johannes und zwei seiner Jünger. 36 Und als er Jesum sah wandeln, sprach er: Siehe, das ist Gottes Lamm!
- Vierter Tag (Johannes 1:43): 43 Des andern Tages wollte Jesus wieder nach Galiläa ziehen und findet Philippus und spricht zu ihm: Folge mir nach!
- Fünfter und sechster Tag, wie bereits geschrieben nicht erwähnt. Christus kümmert sich um Christen und weniger um Juden.
- Siebter Tag (Johannes 2:1-2): 1 Und am dritten Tag ward eine Hochzeit zu Kana in Galiläa; und die Mutter Jesu war da. 2 Jesus aber und seine Jünger wurden auch auf die Hochzeit geladen.
Auch im NT geht es um die Hochzeit des Lammes, in der Christus seine Gemeinde heiratet:-)

Jetzt ist nur noch die Frage zu klären, ab wann die ca. 2000 Jahre gelten? Das ist offen, ob die 2000 Jahre mit der Kreuzigung oder mit Stephanus Tod anfängt. Wann sie genau gestorben sind? Wann Gott anfängt statt den gregorianischen Kalender den jüdischen Kalender zu benutzen usw.
Ich nehme an, dass es nach dem Tod des Stephanus (Apostelgeschichte 7: 55-60) anfängt, weil die Juden als Nation Christus zum dritten Mal abgelehnt haben, als der Heilige Geist für Christus Zeugnis ablegte. Danach hat sich Gott den Heiden zu gewandt. Christus haben die Juden als Nation zum zweiten Mal beim Verhör des Hohen Rates abgelehnt, als Christus für sich selbst Zeugnis ablegte: Lukas 22, 70-71: 70 Da sprachen sie alle: Bist du denn Gottes Sohn? Er aber sprach zu ihnen: Ihr sagt es, denn ich bin's. 71 Sie aber sprachen: Was bedürfen wir weiteres Zeugnis? Wir haben's selbst gehört aus seinem Munde. Christus wurde zum ersten Mal von den Juden als Nation abgelehnt, als Gott, der Vater für Christus Zeugnis durch Johannes der Täufer ablegte: Lukas 7:28-35.

Ein aktuelleres Zeichen war die Sternen-Konstellation am 23.09.2017, die genau dem Sternenbild zwischen Jungfrau (Weib) entspricht. Offenbarung 12:1-2: 12 Und es erschien ein großes Zeichen im Himmel: ein Weib, mit der Sonne bekleidet, und der Mond unter ihren Füßen und auf ihrem Haupt eine Krone mit zwölf goldenen Sternen. 2 Und sie war schwanger und schrie in Kindesnöten und hatte große Qual zur Geburt.
[image]

Ich weiß nicht, ob es Ihnen bewusst ist, aber im Moment begegnen so viele Menschen Christus. Er erscheint Ihnen im Traum, der sich wirklicher anfühlt als die Realität oder sie sehen Ihn in ihrer Nahtoderfahrung. Oft ist es immer wieder die gleiche Botschaft: Christus kommt sehr bald und somit kommt als erstes die Entrückung und gleich danach die große Drangsal. 17 "Und es soll geschehen in den letzten Tagen, spricht Gott, ich will ausgießen von meinem Geist auf alles Fleisch; und eure Söhne und eure Töchter sollen weissagen, und eure Jünglinge sollen Gesichte sehen, und eure Ältesten sollen Träume haben; (Apostelgeschichte 2:17)

Einfach auf Youtube nach "Rapture dream", "Rapture vision", "encounter with Jesus", "Jesus coming soon" oder "Rapture Jesus" tippen. Es sind Tausende Videos, die das bezeugen von den unterschiedlichsten Menschen von Kleinkind bis Greis. Christen wissen, dass die einzige Sünde, die nicht in dieser Welt und nicht in der nächsten Welt verziehen wird, die Lästerung des Heiligen Geistes ist. Wer einen Traum sich ausdenkt, den man den Heiligen Geist zu schiebt, lästert ihn: 28 Wahrlich, ich sage euch: Alle Sünden werden vergeben den Menschenkindern, auch die Gotteslästerungen, womit sie Gott lästern; 29 wer aber den Heiligen Geist lästert, der hat keine Vergebung ewiglich, sondern ist schuldig des ewigen Gerichts (Markus 3: 28-29)
Einigen ist Christus erschienen und hat ihnen mitgeteilt, dass sie zu den 144.000 gehören, die in Offenbarung 7 und 14 erwähnt werden. Manchen ist Er erschienen und erklärte, dass der RFID Chip das Zeichen des Tieres ist:
15 Und es ward ihm gegeben, daß es dem Bilde des Tiers den Geist gab, daß des Tiers Bild redete und machte, daß alle, welche nicht des Tiers Bild anbeteten, getötet würden. 16 Und es macht, daß die Kleinen und die Großen, die Reichen und die Armen, die Freien und die Knechte-allesamt sich ein Malzeichen geben an ihre rechte Hand oder an ihre Stirn, 17 daß niemand kaufen oder verkaufen kann, er habe denn das Malzeichen, nämlich den Namen des Tiers oder die Zahl seines Namens (Offenbarung 13:15-17).

Hier zwei Prophezeiung dazu:
https://www.youtube.com/watch?v=--uT6mxqhd4&t=11s (Er hat u.a. auch richtig vorausgesagt, dass ein Platz (Ginsburg) am Supreme Court der Vereinigten Staaten frei wird in der vorhergesagten Zeit. Es ist wichtig, dass immer mehr Abtreibungen weltweit verboten werden, weil diese Kinder nach allen Prophezeiungen, die ich bisher gehört habe, die letzte Generation sind, die eine Kindheit bzw. Jugend vor dem 2. Kommen Christi erleben können.)
https://www.youtube.com/watch?v=vGcnFPZX8UU

Es gibt viele christliche Propheten heute, die alle sagen, dass Christus bald kommen wird.
Der beste Prophet, den ich kenne ist Dr. Ian Ndlovu. Er hat z.B. folgendes vorausgesagt:

Corona in 2017: https://www.youtube.com/watch?v=dKCmJjEGXZQ&list=PLCLmIfbY6hEPgfModAoS7XioUkkfB4LqS&index=15

Heuschreckenplage in Afrika in März 2019: https://www.youtube.com/watch?v=vQnUNHfdgLo&list=PLCLmIfbY6hEPgfModAoS7XioUkkfB4LqS&index=16&t=78s

Tod von Robert Mugabe in Januar 2019: https://www.youtube.com/watch?v=WKrRPtaVrXw&list=PLCLmIfbY6hEPgfModAoS7XioUkkfB4LqS&index=17

Kontroverse nach dem Sieg Trump im November: https://www.youtube.com/watch?v=0zIPBUJxscY&list=PLCLmIfbY6hEPgfModAoS7XioUkkfB4LqS&index=18

Donald Trump und seine Familie erkranken in Juni 2019: https://www.youtube.com/watch?v=nOqhXjIruGg&list=LLHmuhh-DXkKsJPRiUcW60-Q&index=2

Er hat sehr viele erfüllte Prophezeiungen auf seinen YouTube-Kanal, alle mit Datum versehen. Manche handeln mehr von Weltgeschehnisse wie Corona und manche mehr von Terror Attacken in Skandinavien und manche über die bevorstehende Drangsal: https://www.youtube.com/playlist?list=PLAiwmb2kC7dmL-JIZr2v79fCSUR5TgK_A

Kim Clement über Trump als Präsident der USA in 2007-2014 (Clement ist 2016 gestorben): https://www.youtube.com/watch?v=XB1cn_zCLuc
https://www.youtube.com/watch?v=9w8Mr0kylwc
Bei Clement ist es etwas schwieriger. Es sieht so aus, als ob er Gedankenfetzen bekommt ohne selber zu wissen, wie er sie in ein einheitliches Bild bringt.

Prophezeiungen von John Fenn für 2020+: https://www.youtube.com/watch?v=JNsWutf2SR4&t=29s
(Ihm ist Christus 1991 erschienen als alle nach Europa schauten und meinte zu ihm, man solle lieber auf Chinas Aufstieg achten, wegen ihrer Rolle in der Endzeit.)
• Biden wird unter anderen einen Schlaganfall erleiden, was die Wahl in Aufruhr versetzt. Er wird wegen der verlorenen Wahl vor Gericht gehen. Es werden organisierte Aufruhren stattfinden.
• In Januar 2021 müssen einige zwischen Heizen und Essen in Amerika entscheiden
• Hyperinflation des Dollars
https://www.youtube.com/watch?v=SAZGxTiX6bY

Prophezeiungen für eine schwierige Zeit 2020-2021 https://www.youtube.com/watch?v=HEMpDDLFvVE&app=desktop

Papst Benedikt XVI Abdankung von Tom Horn: https://www.youtube.com/watch?v=_cWH2UPLQgU


Laut Mt. 16,28 sagte Jesus:
"Wahrlich ich sage euch: Es stehen etliche hier, die nicht schmecken werden den Tod, bis daß sie des Menschen Sohn kommen sehen in seinem Reich."

Das ist leicht zu erklären. Das Reich Gottes ist nicht das Himmelreich. Das Reich Gottes ist ein spirituelles Reich:
Römer 14:17 Luther Bibel 1545: 17 Denn das Reich Gottes ist nicht Essen [physisch] und Trinken [physisch], sondern Gerechtigkeit [spirituell] und Friede [spirituell] und Freude [spirituell] in dem heiligen Geiste [spirituell].
Christus selbst verdeutlich diesen Gegensatz in Matthäus 6:25: 25 Darum sage ich euch: Sorget nicht für euer Leben, was ihr essen [physisch] und trinken [physisch] werdet, auch nicht für euren Leib [physisch], was ihr anziehen [physisch] werdet. Ist nicht das Leben mehr denn Speise [physisch]? und der Leib mehr denn die Kleidung [physisch]?
Weiter in Matthaues 6:32-33 meint Christus, dass dies alles Sorgen von Menschen sind, die Gott nicht kennen:
32 Nach solchem allem trachten die Heiden. Denn euer himmlischer Vater weiß, daß ihr des alles bedürfet. Christen sollen aber auf das Geistliche in Matthaus 6:33 achten: Trachtet am ersten nach dem Reich Gottes [spirituell] und nach seiner Gerechtigkeit [spirituell], so wird euch solches alles zufallen [physisch].
Die Bibelstelle, die es klar sagt: Lukas 17:20-22: 20 Da er aber gefragt ward von den Pharisäern: Wann kommt das Reich Gottes? antwortete er ihnen und sprach: Das Reich Gottes kommt nicht mit äußerlichen Gebärden; 21 man wird auch nicht sagen: Siehe hier! oder: da ist es! Denn sehet, das Reich Gottes ist inwendig in euch.. (Unbedingt immer die King James Bible (KJV) 1611 https://www.kingjamesbibleonline.org/ (notfalls, weil man deutsch lesen will, wie hier die Lutherbibel 1545: https://www.biblegateway.com/) nehmen. Sie hat den richtigen Originaltext (Textus Receptus). Die neueren Bibelübersetzungen nehmen als Originaltext einen zum Teilen korrumpierten Text (Nestle-Aland))

Das Himmelreich ist ein physisches Reich, dass noch kommen wird.
Jesaja 11:6-8: 6 Die Wölfe werden bei den Lämmern wohnen und die Parder bei den Böcken liegen. Ein kleiner Knabe wird Kälber und junge Löwen und Mastvieh miteinander treiben. 7 Kühe und Bären werden auf der Weide gehen, daß ihre Jungen beieinander liegen; und Löwen werden Stroh essen wie die Ochsen. 8 Und ein Säugling wird seine Lust haben am Loch der Otter, und ein Entwöhnter wird seine Hand stecken in die Höhle des Basilisken.
31 Wenn aber des Menschen Sohn kommen wird in seiner Herrlichkeit und alle heiligen Engel mit ihm, dann wird er sitzen auf dem Stuhl [physisch] seiner Herrlichkeit (Matthäus 25:31). Gott ist eine Person und der Himmel ist ein Ort:-).

Bald nach Christus Tod wurde der Heilige Geist (=Reich Gottes) ausgeschenkt. Wenn man den Heiligen Geist in sich hat, dann hat man einen der Trinität Gottes in sich und kann praktisch nicht mehr sterben:-). Übrigens war das Himmelreich zum Greifen nah zu Christus Erdenzeiten. Wenn die Juden als Ganzes Christus als ihren Messias angenommen hätten, dann wäre das NT gar nicht geschrieben worden, sondern Christus hätte mit der Ausschüttung des Heiligen Geistes, also das Reich Gottes auch das Himmelreich sehr bald etabliert. So wurde 2000 Kirchenzeitalter zwischen geschoben.

Es ist ganz einfach Gott selbst dazu zu befragen. Er will eine persönliche Beziehung mit Menschen mehr als wir. Er liebt Sie mehr als Sie sich je vorstellen können und würde sich sehr freuen möglich noch viele Menschen zu retten:-)
Bitten Sie einfach Gott im Gebet Ihnen zu antworten. Wenn Christus wirklich bald kommen will, dann soll Er es Ihnen mitteilen, indem Er ein von Ihnen ausgewählten Bibelvers in einer Ihnen ausgewählten, unbekannten Sprache gibt. Wenn Er das gemacht hat, schlagen Sie die Bibelstelle in der fremden Sprache online einfach nach. (Vielleicht erleichtert es Ihnen, wenn Sie eine Sprache wählen, die man leicht auch online nachschlagen kann.) Mit Google können Sie dann auch die Aussprache prüfen, ob es dasselbe ist, was Sie möglicherweise gehört haben. Dann beginnen Sie eine lebendige Beziehung mit Gott. Habe das Beispiel so in etwa verwendet und Er hat tatsächlich geantwortet:-)

Viele Grüße

Kleines


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion