Hilft nur noch beten... (Freie Themen)

Giraffe, Mittwoch, 14. Oktober 2020, 11:30 (vor 47 Tagen) @ Taurec1151 mal gelesen
bearbeitet von Giraffe, Mittwoch, 14. Oktober 2020, 11:35

Danke für die Mitteilungen!

Ja, dann kann ja nur beten dass man das alles irgendwie übersteht (oder friedlich sterben darf) ohne zu sehr am Hunger Zu leiden, dass man zu verzweifelten Taten neigt bzw zum Opfer von den verzweifelten Taten anderer wird! Denn vorbereiten auf das was potentiell kommen kann, ist fast unmöglich, weil der potentielle Absturz doch sehr hoch ist! Speziell dann, wenn auch noch die Umstände, wie ein kälteres Klima und vielleicht noch eine Erkrankung hinzukommen.


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion