Halleluja!!!! (Schauungen & Prophezeiungen)

traumtaenzerin @, Donnerstag, 17.03.2016, 10:35 (vor 2040 Tagen) @ Oberberger (5441 Aufrufe)

Hallo Oberberger,

danke, dass endlich mal einer versteht, was ich hier die ganze Zeit sagen will! Vielleicht liegt es an meinem weiblichen Geschwurbel, dass sonst keiner es begriffen hat, außer jemand, der aufmerksam (!) liest :flower:

Dem habe ich nichts hinzu zu fügen. Es geht wirklich um Grundsätzliches. Ich kann nicht wollen, dass meine Tochter eine Schule besucht, eventuell bei entsprechender Intelligenz (ja, auch das gibt es bei Frauen ;-) ) studiert, um dann aber in Abhängigkeit von was auch immer gehalten zu werden. Dem Ehemann, dem Staat , dem Elternhaus..... usw. Kommt, Leute! Machen wir uns nichts vor! Es ist nicht immer alles Friede, Freude, Eierkuchen im Leben! Der am Anfang ach so verliebte, dich immer ehren und achten- wollende Mann entpuppt sich als aggressiver Alkoholiker oder wird krank und du musst für den Lebensunterhalt der Familie sorgen .... Oder schickt mal alle Frauen zurück an den Herd und macht alle Arbeiten selber, ihr Herren! Krankenschwestern, Hebammen, Näherinnen, Wäscherinnen usw. :-D

Das war auch schon zu K und K- Zeiten nicht anders machbar. Es gab immer und wird immer mitarbeitende Frauen geben, innerhalb der Familie, solange Kinder klein sind, aber auch außerhalb, wenn die Umstände es erfordern. Und diesen gebührt auch ein Mitsprache- und Mitentscheidungsrecht, so einfach ist das!

Und ob Reisen wirklich so schlecht ist..... da muss ich dem Oberberger wieder zustimmen! Es gibt nahezu nichts Verbohrteres und Kleingeistigeres als Menschen, die über ihre eigene Scholle nie hinausgekommen sind. Damit meine ich nicht die Fernreise ins All Inclusive 5* Resort, aber z.B. Bildungsreisen à la Goethe. Wie viel ärmer würde ich mich doch fühlen, hätte ich nie Florenz gesehen und den Parthenon ;-)

Gruß Katja


Gesamter Strang: