re: Harald und Katja (Schauungen & Prophezeiungen)

Oberberger @, Dienstag, 15.03.2016, 19:51 (vor 2042 Tagen) @ traumtaenzerin (5466 Aufrufe)

Hallo Ihr beiden!

Mit Euer beider Antworten bin auch ich einverstanden!

Harald: Genau das wollte ich damit sagen, wiewohl die Tendenz dazu, Freiheit und Mitbestimmung, inclusive der Democratie als Form an sich mit allen ihren Werthen, meines Erachtens von ihren Gegnern vehement als selbstverständlich dargestellt und somit unterminiert wird, indem man, theils über die Medien, theils als Ausdruck oder Erscheinung ihrer so genannten Politik, diesen Unterthon forciert, um die Bürger einzulullen, damit genau dieses Bild entstehe. Beispiele: Werbung, die suggeriert bestimmte Dinge haben zu müssen, die niemand niemals braucht, Dumm-TV à la DSDS, etc., TV-Discussionen die nur scheinbar wirklich Themen behandeln (Maischberger, Anne Will, Jauch, Hart aber fair, etc..), Wiederholungen der Wiederholungen der Wiederholungen von immer denselben Filmen, besonders solcher, die in den sogeannten Hauptstrom der Denkweise (Mainstream) paßt und vom Hegemon (VSA) gedeckelt sind, "Politik" à la "Wir schaffen das!" oder sogenanntes Durchregieren, Geschwafel der Politiker um den heißen Brei herum, und so weiter und so fort... Es sprengte das Forum, zählte ich alles auf, was mir einfiele!

Katja: Meine Befürchtungen sind die gleichen. Ich bin der Meinung, da sich der Mensch genetisch nicht grundlegend geändert hat, wird der Umgang mit Civilbevölkerung auch nicht anders verlaufen wird als in allen anderen Kriegen auch - also sehr negativ! Man bedenke, bitte, auch einmal welchen Verrohungsprocess die Psyche der Soldaten durchmacht, wenn sie im Kriegseinsatz sind; das schlägt durch - das menschliche Gehirn ist nun mal so gestrickt!
Es wird auch nach dem Geschehen Regeln und Gesetze geben, fraglich, wie die sich darstellen oder WER sie aufstellen wird. Günstigstenfalls werden die Überlebenden sich Regeln geben, wie etwa bei Eingeborenenstämmen im Urwalde, schlechtestens wie bei dystopischen Filmen, in Form von sogenannten Warlords oder Gruppenführerern à la Rockergangs/Straßengangs...:crying:

Gruß, der Oberberger


Gesamter Strang: