Verwechselst Du mich? (Schauungen & Prophezeiungen)

Amselkönig @, Freitag, 11.03.2016, 19:53 (vor 2451 Tagen) @ Taurec (5996 Aufrufe)

Hallo Taurec,

Der ideale Zeitpunkt für einen Wohnungseinbruch dürfte jeder beliebige Sonntag ... sein. ... Weil da sehr viele Menschen vor der Glotze sitzen ...


Der ideale Zeitpunkt für einen Wohnungseinbruch ist, wenn niemand zuhause ist.

Ja, Dein Zeitpunkt wäre am "idealsten".


Man sollte sich aber hüten, von einem Verbrechen auf einen Krieg zu schließen, vor allem wenn man keine Ahnung hat.

Oha!

Außerdem bitte ich dies zu beachten.

Weiß nicht, worauf Du damit verweisen willst.


Von der Idee des Überfalls sollte man sich verabschieden, auch wenn sie nicht allzu viele Gehirnwindungen erfordert. ;-)

Sonderbar. Das sehe ich als unbegründet.
(Meine seelische Betroffenheit lasse ich jetzt mal raus.)


Das ist "kalter Krieg" und "Erstschlagsdoktrin".

Heftig.:cool:

Die Prophezeiungen, aus denen man einen Überraschungsangriff abzuleiten meint, sollten man überprüfen, ob sie:
1. echt sind oder nicht vielmehr Kaltkriegsphantasien.
2. nicht (falls älter) allegorisch zu verstehen sind und schlichtweg auf den kurzen, schnellen Krieg am Ende der Zeiten verweisen.

Verwechselst Du mich?

Schon die von mir zitierte Volkssage bei Beykirch, wo es bereits im Mai beginnt, schließt einen Überfall eigentlich aus.
Das setzt sich ja noch bis zu Irlmaier fort, bei dem es sicher keine "Überraschungsfriedenskonferenz" gibt, bei der die Politiker eines Morgens aus heiterem Himmel am Konferenztisch aufwachen. :-D

Gruß
Taurec

Lieber Taurec,

warum so heftig?
Habe ich vielleicht nur einen möglichen Punkt "hirngestürmt"?

Ois guate,

Amselkönig


Langsam aber genau.


Gesamter Strang: