Was nun? (Übersinnliches & Paranormales allgemein)

Malbork, Montag, 25. September 2017, 09:50 (vor 751 Tagen) @ Baldur4040 mal gelesen

Hallo Baldur,

nun, ich wollte noch die (vorlaeufigen) Endergebnisse der BTW abwarten, bevor ich Dir antworte.
Zum 23. September: Da wie erwartet NICHTS aber auch GARNICHTS geschehen ist, nicht mal irgendein ZEICHEN (groesseres Erdbeben, GAU, Tsunami, Kriegsausbruch, Terroranschlag etc pp.) muessen wir eindeutig feststellen, dass die Bibelprophetie VOLLKOMMEN fuer die Tonne ist (um es nicht noch deutlicher schreiben zu muessen). Was also sollte das ganze Theater um den 23. September? Ich koennte mir es nur noch mit einem Szenario erklaeren, naemlich, dass an diesem Samstag jemand geboren wurde, der einst Weltgeschichte schreiben wird (dann um 2048/49, wo wir wieder bei den Feldpostbriefen waeren -> CHIREN?) Ansonsten auf breiter Flur ein Reinfall.
Nun zur Wahl: Also ich muss schon sagen, was man auch immer von WAHLEN halten will und ob sie etwas veraendern oder nicht, aber das Ergebnis in der BRD laesst mich an der Zurechnungsfaehigkeit der deutschen Bevoelkerung zweifeln! Wenn es keine grossangelegte Wahlfaelschung war, wie der (mittlerweile wohl den Verstand verlorene) Eichelburg behauptet, dann muss ich leider feststellen, dass euer Volk, wie soll ich sagen, "kaputt" ist. Und zwar in jeder Hinsicht. Diese 70 Jahre Fremdherrschaft haben tiefgruendige Spuren hinterlassen und eine 180 Graddrehung ist "normal" absolut ausgeschlossen. Da wird nur eine Radikalkur mit dem Namen KRIEG etwas bewirken, in dem die alten und senilen, die gegenderten und verschwulten, die gesamte linksgruen indoktrinierte Mischpoke restlos abgeraeumt werden. Das waere nach heutigem Stand etwa 80% der Bevoelkerung, denn selbst die Nichtwaehler haben durch ihre Passivitaet die Zustimmung der Merkel erteilt.
Bei euch liegt wirklich alles im argen. Ich habe das schon 2006 gesehen und wollte nur noch weg.
Zum Eichelburg: Der wird gegen Ende des Monats (nachdem die Russen aus Weissrussland wieder abgezogen sind) massive Erklaerungsnot seiner Anhaenger bekommen, da fuer die alten Deppen die da an ihn und seine Prognosen glauben, die letzte Hoffnung auf "Befreiung" aus dem Merkelsystem schwindet. Da muss er sich etwas neues einfallen lassen, um die bei der Stange zu halten. :-D

Gruss
Malbork


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion