Klimuszko (Übersinnliches & Paranormales allgemein)

Malbork, Montag, 25. September 2017, 21:41 (vor 754 Tagen) @ Sagitta3999 mal gelesen

Kaminski K .: Vater Andrzej Czesław Klimuszko. Franziskaner von Elblag, Warschau 2004

Die so genannte 'Weltwende' lässt sich in gewissen Landstrichen von Osteuropa besser leben als in Mittel und Südeuropa. Es scheint aber so zu sein, das das westliche Osteuropa berührt wird, dabei Polen vermutlich auch von der Flut: Klimuszko sagt, dass sein Grab einst unter Wasser sein wird. Das deckt sich mit den Aussagen zu dem Löwenkopf (die Stadt, irgendwas mit G..., und der Seher fallen mir gerade nicht ein).

Hallo Sagitta,

ja, das habe ich mir letztens auch gedacht, mich mehr mit Klimuszko zu beschaeftigen.
Koenntest Du mir den oben zitierten polnischen Originaltext zukommen lassen?

Gruss
Malbork


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion