@Jacke (Übersinnliches & Paranormales allgemein)

Ulrich ⌂, Germering, Donnerstag, 28. September 2017, 00:51 (vor 775 Tagen) @ Jacke4252 mal gelesen

Hallo Jacke,

Ich hatte mal zu dir aufgeschaut. Nun bin enttäuscht von dir.

ich hatte zwar nie zu Dir aufgeschaut, aber enttäuscht bin ich auch:
Ich hatte gehofft, daß Du in einem großen Entwurf, vom Chakrensystem zu Naturkatastrophen, Wirtschaftskollaps, dem allsehenden Auge, dem Gral, der Genesis, usw. usw. die Welt erklärst.

Statt dessen sowas:

Die „sieben Siegel“ (nicht das Buch von BB) die unsere sieben Chakren ... versiegelt hatten ...

Kein Wort über die 7 Zwerge hinter den 7 Bergen, die 7 Raben, die Siebenmeilenstiefeln, die 7 Geißlein, das tapfere Schneiderlein ("Sieben auf einen Streich"), dien sieben Brüder des kleinen Däumling, die sieben Schwaben! Ich bin enttäuscht.

Aber vielleicht sollte ich genauer lesen, z.B. hier:

Dieses Schiff wird auch in der „Isais-Offenbarung erwähnt: ...

oder hier:

Dort ist meiner Ansicht nach die Sonne ILU (sumerisch „göttliches Licht“; auch Schwarze Sonne; Unsichtbare Sonne).


Du musst jetzt tapfer sein. Falls es sich (noch) nicht bis zu Dir herumgesprochen hat:


Der "Isais"- und "Ilu-Ischtar"-Kram, der im Netz zirkuliert, ist eine Erfindung von Norbert Jürgen-Ratthofer und Ralf Ettl, aus den Fingern gesaugt, um ihrer Wiener „Tempelhofgesellschaft“ einen Mythos zu verschaffen. Der Umstand, daß "berichtigte", "neu übersetzte Fassungen" im Umlauf sind, ist darauf zurückzuführen, daß man sich nach Auflösung der „Tempelhofgesellschaft“ darum bemühte, sich neu auszurichten.

Näheres findest Du bei Julian Strube: "Die Erfindung des esoterischen Nationalsozialismus im Zeichen der Schwarzen Sonne.", Zeitschrift für Religionswissenschaft, 2012, Band 20, Heft 2

Download:
https://www.academia.edu/2274822/Die_Erfindung_des_esoterischen_Nationalsozialismus_im_Zeichen_der_Schwarzen_Sonne?

oder hier:
Julian Strube: "Esoterik und Rechtsextremismus."

Download:
https://www.vielfalt-mediathek.de/data/strube__esoterik_und_rechtsextremismus_vielfalt_mediathek.pdf

Kann es sein, daß der trockene, nüchterne Intellekt, mit dessen Hilfe man solche Kleinigkeiten relativ mühelos ausfindig machen kann nicht Deine Stärke ist? Das ist KEIN Vorwurf.

Mit „brutale[n] Ratio“ sprachst Du Taurec an, aber wen meinst Du mit "Eurer Problem ist es wohl, weil Ihr es Euch nicht so vorstellen könnt wie Ihr gern wolltet. Ihr habt Euch viel zu sehr auf Euren Verstand und Intellekt verlassen, dass dabei Euer Instinkt vollkommen verkümmert ist. Intuition und Herzens denken habt ihr vor lauter Stolz ausgeblendet." ?

"Wir" alle ?

Ein Mindestmaß an „brutaler Ratio“ schützt vor Verirrungen in die Hinterhöfe von "Tempelhofgesellschaften". Zumindest in diesem Fall hat Dich offenbar weder Dein Instinkt noch Deine Intuition noch Dein Herzensdenken davor bewahrt, einen Reagenzglas-Mythos für bare Münze zu halten.

mit freundlichem Gruß
Ulrich


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion