Die Quantentheorie ist glatter Betrug (Übersinnliches & Paranormales allgemein)

DvB, Mittwoch, 04. Oktober 2017, 00:42 (vor 740 Tagen) @ Steffomio3808 mal gelesen

Moinmoin!

Dinge beginnen erst dann als etwas greifbares Materielles zu existieren, wenn jemand oder etwas mit einem Bewusstsein hin schaut.
Materie bzw. Energie, Raum und Zeit sind gepixelt (gequantelt) wie Pixel eines Bildschirms.

Alles deutet darauf hin, dass die materielle Realität eine Simulation für eine andere, möglicherweise rein aus Bewusstsein bestehenden Realität ist.

Nein.

Merke: Das Fernsehn lügt.

Ich habe das Doppelspaltexperiment nachgestellt (nicht den Teil mit den einzelnen Photonen, aber den Teil mit der kontinuierlichen Lichtquelle). Da bildet sich kein Wellenmuster, da interferiert nichts - das ist purer Nonsens und dummdreister Betrug! (Kann jeder leicht selber nachkontrollieren: man nehme ein Blatt Papier, schneide da zwei Spalte hinein und halte es zwischen eine Wand und eine Lichtquelle. Man sieht genau den Schatten, wie man ihn erwarten würde, wenn man noch nie vom Doppelspaltexperiment gehört hätte.)

Gruß, DvB


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion