hilfreiche Fakten gegen unbewiesene, philosophische Vorstellungen (Übersinnliches & Paranormales allgemein)

Baldur @, Montag, 18. September 2017, 20:36 (vor 1025 Tagen) @ Steffomio4923 mal gelesen

Hallo, Steffomio,

vielen Dank für den Verweis.

Was mir dazu einfällt:

ein Weltbild, das eine höhere, steuernde/helfende Ebene für existent hält, beispielsweise also die helfende Gegenwart von Ahnen oder Schutzengeln, oder gar eines Gottes, der Anteil nimmt an individuellen Schicksalen, an das wir so gerne glauben, gibt uns ein Vorbild, nein, einen Auftrag.

Nur, dass wir es materiell, faktisch, umsetzen können:

wenn man ein Insekt aus einem Wassereimer rettet und herausfischt, oder Vögel im Winter (und demnächst das ganze Jahr durch, aufgrund Insektenmangels) durchfüttert, oder Biotope im Garten schafft, oder anhält, wenn ein Igel auf der Strasse liegt, um nachzusehen, ob er noch lebt, und ihn ggf. zum Tierarzt bringen.

Auch wir können diese hilfreiche Rolle einnehmen - können, oder sollen?

Wir haben einen Auftrag!

Beste Grüsse vom Baldur


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion