Avatar

Klarstellung (Schauungen & Prophezeiungen)

BBouvier @, Mittwoch, 04.01.2012, 20:53 (vor 3793 Tagen) @ rauhnacht (5157 Aufrufe)

<"Ein „Feldzug“ in Art der Schauungen (Flankensicherung )
hätte damals mit Sicherheit sofortigen atomaren
Schlagabtausch bedeutet.">

Ja.
Damals!
Ein Angriff des Warschauer Paktes (!) mit seinen 214 Divisionen
unter Führung der Sowjetunion auf Westeuropa
hätte bis 1990 zu einem massiven A-Bombenhagel
besonders der SU (!) geführt.
Von Beginn an wäre dieser Konflikt
ein Weltkrieg gewesen:
Weswegen seinerzeit die Validität der Schauungen
zum Kriege von Skeptikern massiv angezweifelt wurde.
=>
Die Schauungen beschreiben nämlich eher einen
regionalen Feldzug der Russen ohne A-Waffen!

Und zwar zu einem Zeitpunkt, an dem Europa in der Agonie
der Wirren fast völlig wehrlos ist.
Die USA - falls dann überhaupt noch handlungsfähig,
denn nach Johansson zerfallen sie in vier Teilstaaten -
werden es sich dreimal überlegen, wegen der Verteidigung
der BDR sich atomar mit den Russen einzulassen.

Kurz:
Die geopolitische und strategische Gesamtsituation
der WELT (!) ist dann eine völlig andere als 1990
und sogar völlig anders als JETZT noch!

<"Einer der möglichen Gründe
für eine von mir vermutete Änderung im geschauten Ablauf.
">

???
Und an den künftigen Geschehnissen hat sich rein
gar nichts "geändert".

Und nun gib mal endlich Ruhe mit Deinen wirren "Vermutungen".

Gruss,
BB


- es ist gemein, Blinden Stummfilme zu zeigen
- eine schöne Theorie sollte man sich mit Forschung nicht kaputt machen
- Irlmaier: "Ein Mann erzählt das, was er irgendwo mal gelesen hat."


Gesamter Strang: