Heinzelmann (Schauungen & Prophezeiungen)

HJH, Freitag, 30.12.2011, 23:15 (vor 3673 Tagen) @ BBouvier (5569 Aufrufe)

N´abend BB

Niederbrombach. Einfache Menschen, der Geselligkeit verpflichtet fristen ein demütiges Leben dort. Außerdem braucht "der Russe" gar nicht erst bis dorthin vorzustoßen, er ist ja bereits über den ganzen Hunsrück und darüber hinaus stark vertreten. Teils in die Gemeinschaft aufgenommen, teils isoliert, teils inhaftiert. Wir hatten hier also schon teilweise "kriegsähnliche Zustände" bedingt durch Übersiedler. Was natürlich weniger auf die prophezeiten Umstände hindeuten soll.

Welchem Zweck ein Russeneinmarsch dienlich sein soll, fragt rauhnacht. Dem Zweck der Rettung Russlands. Probleme in Russland wie sie sich durch Demonstrationen schon zeigen, bedingt durch vorbildhafte Beispiele des "Arabischen Frühlings" und deren unbefriedigenden Lösungen dort suchen ein Ventil. Russland hat noch den Vorteil das nahezu jeder, ob regierend oder in Opposition, wie auch in der Wirtschaft der russischen Tradition der Korruption verpflichtet ist. Im März 012 finden die russischen Parlamentswahlen statt. Teile des Volkes, die seit Zerfall der UdSSR nicht vom Beschiss profitiert haben, haben vom Beschiss Putins die Schnauze voll.

Es fehlt Russland ein starker Volks(trotzki)kopf, eine charismatische Figur die den ausgehöhlten russischen Stein füllen, und damit manch Prophezeiung zum Russeneinmarsch ins Rollen brächte. Ist dieser gefunden, auch öffentlich gemacht, wird eines zum anderen kommen. Dazu das heftige Konfliktpotential in Sachen Iran (und Unterstützung Russlands in der Angelegenheit) und ein Eskalieren dort und in der ganzen Region. Wir dürfen aber nicht nur das Chaos im Ausland ausmachen was zu gewissen Zuständen führen könnte. Auch im eigenen Land (Deutschland ist gemeint) agiert die Verschleierungsmaschinerie weiterhin vorzüglich. Deutschland befindet sich jetzt schon (da schau her) in einer Rolle der Isolation. Starke deutsche Wirtschaft (auf dem Rücken der Mindestlöhner etc.) sucht Verbündete, nur außer dem kleinen Franzosen (und der auch nur Zähne knirschend) kuschen alle. Der Engländer kocht (mal wieder) sein eigenes Süppchen, Italienen ist (kein Duce in Sicht) lange nicht mehr das, was es in grauer Vorzeit mal gewesen. Andere westeuropäische Staaten sind vollkommen unwichtig. Und so wird Deutschland sehr genau beobachtet. Keinesfalls bewundert. (Bewunderung und Neid sind der gleiche Scheit)

Was ist aber eine "heutige vermutbare Kriegsführung" überhaupt, fragt rauhnacht. Um ein Land zu besetzen braucht es noch immer Truppen und Bewegung derer. Menschen fremder Völker wollen umgesiedelt werden, da nützen keine ferngelenkten Manövertaktiken mit Auslöschen ganzen Städte und Industrien. Zumal ja von "uns" keine ernstzunehmende kriegerische Gefahr mehr ausgeht. Alte Rechnungen werden über Generationen weitergegeben um sie (mal einseitig, mal im einverständlichen Uneinvernehmen) ausgespielt/beglichen zu sehen. Diese Rechnungen liegen in hölzernen Truhen mit Eisenverschlag, oder auch Bronzeverschlägen. Je nach dem, wie weit zurück man bereit ist in die Zeitgeschichte gehen zu wollen (auch in die Zukunft). Die Materialien zum Aufbewahren solcher Rechnungen mögen sich geändert haben, das Material Mensch sich ganz sicher nicht.

Wie dem auch sei. Wollte mich nur mal zum Jahresende hin melden. Muss ich ja, denn meine für 2011 angekündigte, und Deutschland betreffende Polemik (die nie eine gewesen ist) in Sachen "Hilfe, es wird ganz schlimm", traf ja so nicht ein. Und ich versprach, aus dem Forum zu verschwinden. Aber ich bleibe bis zum Kappen der sichtbaren wie langen, wie der unsichtbaren Leitungen ein treues Mitglied dieses ehrenwerten Forums. Komme was da wolle. Bei mir kommt in Sachen Visionen etc. wenig. Zu früheren Zeitpunkten im Forum hätte ich jede noch so geruchsfreie in mich zugetragene Flatulenz geschildert. Doch leer hat man mich gemacht. Liegt alles an Niederbrombach, meiner Einfachheit und Demut. Nein, es gab einfach nichts, ich lebe so vor mich hin, mache auf dumm (diese Rolle gelingt mir mittlerweile perfekt).

Beste Grüße an dieser Stelle

HJH (Ehrenmitglied im Veteranenstatus des OKdSZ) :-D

Hm, Gartenzwerg "Heinz-Blasius"? "Es bläst und saugt der Heinzelmann, wo Mutti sonst nur saugen kann." Loriot war ein Visionär. "Mutti" ist Merkel, wird aber von einem starken Heinz (Heinrich) hinweggesaugt und weggeblasen.

Oh großer Heinz, wo bist du nur? Keiner in Sicht, auf das der Wagen bricht...


Gesamter Strang: