Hypothesengeschwurbel (Schauungen & Prophezeiungen)

rauhnacht @, Samstag, 17.09.2016, 17:51 (vor 1676 Tagen) @ BBouvier (6764 Aufrufe)

Hallo,
eigentlich wollt ich mit „Hypothesen“ eher ausdrücken, dass auch die von mir eingestellten Artikel Hypothesen sind.

Nach meiner gefragt, kann ich nur sagen, dass solche Meldungen, sofern sie sich bestätigen sollten, zum einen belegen würden, dass es Einflüsse in zumindest den Randbereichen unseres Sonnensystemes gibt, die überaus gravierende Wirkungen haben. Um solch Einflüsse zu haben, muss da schon etwas sehr massereiches, vielleicht eben Plant 9, eben dort rumschwirren. UND das massereiche Objekte massive Auswirkungen, dort sogar auf die Bahnen der anderen Himmelskörper haben.
Fazit: Eine Ablenkung, z.B. aus der Bahn schmeißen, eines “leichteren“ wäre darum dort durchaus drin. Und wo der dann hinfliegt und wie lange er durch irgendwelche Beschleunigungseffekte braucht, um dann womöglich hier vorbei zu zwitschen, wäre fraglich. Dies darum, weil es eben keineswegs belegt ist, das die diversen Objekte in diesen äußeren Regionen schon lange solch gewandelte Bahnen haben. Diese alle kennt man noch nicht so lange.

Ob da gaaaaanz früher schon merkwürdige Sachen passierten, weiß niemand.

Und dann kam der zweite hypothetische Artikel. Ich dachte eigentlich, wenn überhaupt, wird eine möglich anvisierte Entdeckung jetzt ewig dauern. Aber nein, da kommen die jetzt schon mit einer Meldung zur vermutbaren Richtung zur Erstentdeckung. Und das dann ausgerechnet derart bedeutungsschwer. Just zum Orion und nicht etwa zu den unzählig anderen Sternbildern gibt es in der Geschichte der Menschheit so vieles. Das ganze Geschwurbel dazu spar ich mir, derart weitreichend und fraglich zu Wertungen des Einzelnen, lieber Himmel!

Fragil auf der Zehenspitze stehend mögliches Fazit: Womöglich sind dort schon gaaaaaanz früher merkwürdige Sachen passiert.

Und dann noch eigenen Krimskrams zu Orion, mich schon treffend ohne einen blassen Schimmer zu Orionsgeschwurbel. Nix großartiges, aber über Jahre immer mal wieder dies oder das, worauf hin ich immer mal wieder im Netz las, just zu Orion. Die Häufung ist schon nervig und wissen tu ich immer noch nichts.

Viele Grüße, Rauhnacht


Gesamter Strang: