mehrfach sagt nichts über einen neuen Aspekt aus (Schauungen & Prophezeiungen)

Baldur @, Montag, 12.09.2016, 18:57 (vor 1681 Tagen) @ BBouvier (7017 Aufrufe)

Hallo, BB,

ich habe ausdrücklich auf die Seite zu den Turm-Sprengungs-Vorlagen hingewiesen.
Jahre vor den 11.9.-Ereignissen wurden auffällig ähnliche Geschehen in Veröffentlichungen vorweggenommen.

Nun ist es das Eine, eine Vorlage zu verwenden, um durch eine technische Lösung dieses Geschehen in der Realität nachzubilden, und die Türme angeblich durch Flugzeuge zum Einsturz zu bringen.

Mit einem Asteriodeneinschlag werden sich auch die Hintertanen dagegen schwer tun.

Schon wieder soll es ausgerechnet New York treffen?

Ich kenne Deine Ansicht, dass das genauso geschaut wurde, weil es dereinst genauso passieren wird.
Das ist aber nur der Fall, wenn es sich um eine echte Schauung handelt.

Dass es Brocken ausgerechnet auf New York hageln soll, ist schon bemerkenswert (unwahrscheinlich).

Wäre es ein ganzer Schauer, der wie eine Schrotladung herniederginge, könnte die Stadt natürlich mit dabei sein, mit vielen anderen Gegenden.

Trotzdem sind Meteoriteneinschläge mit grosser Wirkung historisch gesehen sehr selten. In hundert Jahren offenbar zwei, Tunguska und Tscheljabinsk.

Sollte aus irgendwelchen Gründen eine Art von Vorsehung ausgerechnet New York auserwählen, so hoffe ich doch, dass auch wenigstens der Reichstag in Berlin und Brüssel und Strassburg nicht ausgespart bleiben....

Ich habe Schwierigkeiten, das alles 1:1 für eine echte Schauung zu halten.

Beste Grüsse vom Baldur


Gesamter Strang: