Jetzt wird es mir zu blöd (Schauungen & Prophezeiungen)

Hollabusch @, Sonntag, 18.09.2016, 08:49 (vor 1676 Tagen) @ offtopic (6856 Aufrufe)

Ich bin nicht da, um hier Physikvorlesungen zu halten.
Denkt selbst nach.

Ich wiederhole:

1. Es gibt zwei Methoden, die sogar experimentell den Beweis antreten, dass die Drehachse in rotierende Systemen dauerhaft geändert werden kann.
2. Drücken, ob sanft oder nicht nicht, ändert niemals die Drehachse.
3. Präzision und Nutation ist der Beweis, das es so ist.
4. Was hat die Länge der Zeiträume für einen Einfluß auf das prinzipielle Endergebnis?
6. Es ist deshalb forumsrelevant, da sehr viele Seherbilder sich dadurch erklären lassen. Stillstand der Sterne, Finsternis, scheinbar unerklärliche Sonnenbewegungen, andere Sonnenaufgangspositionen, dauerhaft wärmeres Klima, Tsunamis an allen Weltmeeren (Das hängt mit der Massenträgheit und der geringen Reibung von Wasser zusammen, ich erklär es lieber nicht), Überschwemmungen im Binnenland.
7. Es steht jedem frei, eine Anfrage an einem physikalische Institut seiner Wahl zu stellen.
Eine Frage: Ist es möglich, dass durch den Vorbeiflug eines mondgroßen Himmelskörpers und in ungefährer Mondentfernung, sich die Drehachse der Erde relativ zur Sonnen dauerhaft verändert?
Zusatzfrage: Wenn dieser Vorbeiflug ca. 1/2 Jahr dauert, können wir die Änderung der Erdachse überleben, oder werden wir durch die Beschleunigungskräfte zerquetscht?

Noch ein paar Denkanregungen:
wie könnten wohl die Eiszeiten in Europa noch zu erklären sein? Bitte dabei die Ausbreitung des Eises auch in Nordamerika beachten!

Tschau
HB

Ich werde nichts mehr dazu schreiben.


Gesamter Strang: