Avatar

Spekulation (Schauungen & Prophezeiungen)

Taurec ⌂ @, München, Montag, 12.09.2016, 15:16 (vor 1681 Tagen) @ weltenwendler (7069 Aufrufe)

Hallo!

Irgendeinen einzelnen Asteroiden, welcher der Erde zufällig nahe kommt, als Impaktor zu proklamieren, ist allerdings nicht sinnvoll.

Da wir uns hier mit Schauungen beschäftigen, sollte ein solcher Bolide wenigstens in das Szenario passen, das sich im Zusammenspiel verschiedener Quellen ergibt. Die Schauungen bieten aber keine Anhaltspunkte, die den Impakt Apophis' annehmen lassen.

Wir haben eine ganze Reihe Schauungen über einen planetoidenartigen Himmelskörper, den Funkenregen des Waldviertlers, der auch Aussagen über ein Trümmerfeld im All machte, sowie möglicherweise eine Polverschiebung, zudem die mutmaßliche Zerstörung Frankfurts und New Yorks durch Meteoriten. Eine einzelne Schau, in diesem Falle Bandhus, sich herauszunehmen, ohne den Rest zu beachten, dünkt mir nicht zielführend.

Sollte es zu Impakten im Vorlauf kommen, müssen diese mit dem Hauptkörper irgendwie zusammenhängen.

Daß der Planetoid (falls er real ist) ausgerechnet die Bahn Apophis' so stört, daß er zufällig auf der Erde einschlägt, statt seinen Abstand von ihr zu vergrößern oder nur geringfügig zu verkleinern, ist äußerst unwahrscheinlich.

Ob mit Planetoid oder ohne, ist ein Einschlag Apophis' völlig spekulativ und bietet keine sichere Datierungsmöglichkeit.

Gruß
Taurec


„Es lebe unser heiliges Deutschland!“

„Was auch draus werde – steh zu deinem Volk! Es ist dein angeborner Platz.“


Gesamter Strang: