Avatar

unterschiedliche Großgeschehen? (Schauungen & Prophezeiungen)

BBouvier @, Donnerstag, 15.09.2016, 17:04 (vor 1678 Tagen) @ Keynes (7009 Aufrufe)
bearbeitet von BBouvier, Donnerstag, 15.09.2016, 17:17

Hallo, Keynes!

Das Rätsel, den "Himmelskörper" betreffend, löst sich womöglich auf,
wenn man von verschiedenen Großgeschehen, zeitlich getrennt, ausgeht.

1.
Erster Impakthagel (einst im Frühjahr/Frühsommer)
- "Funkenregen" - "Adriadetonationen" - Impakte NY - etc.
- Küstentsunamis
- Verschattung:
* Kältesommer
* Himmel/Sicht eingetrübt
=>
https://schauungen.de/forum/index.php?id=28137

2.
Massive Störungen der staatlichen Ordnung
* Stuttgarter Lehrerin ... Suppenküchen und Flüchtlinge aus dem Osten
* Bandhus Trödelmärkte in Hannover
* Feldpostbriefe => "Lumperei kommt auf"
* "Bürgerkrieg" = Bandenunwesen
* etc.
- BBs Schlick in der Norddeutschen Tiefebene (Tsunamifolge),
anschließend der Abfall Mitteldeutschlands von der BDR
- Rußland rückt als Schutzmacht nach Westen vor
- Himmel/Sicht nach wie vor eingetrübt (!)

3.
- das Jahr "X" - einige (!) Jahre später erst
(evtl. Russischer Feldzug bis zum Atlantik)
- "Himmelskörper" wird (Eintrübung!) sehr spät entdeckt
und zieht selbst folgenlos vorbei, jedoch (zeitgleich?)
- ein zweiter, massiver Impakthagel Mitte Oktober,
der der Zivilisation den Rest gibt:
* Blasen der Böhmischen Caldera, "Erdriss" etc. =>

Grüße!
BB


- es ist gemein, Blinden Stummfilme zu zeigen
- eine schöne Theorie sollte man sich mit Forschung nicht kaputt machen
- Irlmaier: "Ein Mann erzählt das, was er irgendwo mal gelesen hat."


Gesamter Strang: