Avatar

Der Fluch im Inneren (Schauungen & Prophezeiungen)

Taurec ⌂ @, München, Montag, 27.06.2016, 18:24 (vor 1936 Tagen) @ Taurec (5570 Aufrufe)

Hallo!

Interessant ist auch die folgende Passage aus den Briefen:

"In Deutschland kommen dann Regierungen, aber sie können ihr Ziel nicht ausführen, da ihr Vorhaben immer wieder vereitelt wird. Der Mann und das Zeichen verschwinden, und es weiß niemand wohin; aber der Fluch im Innern bleibt bestehen, und die Leute sinken immer tiefer in der Moral und werden immer schlechter. Die Not wird noch viel größer und fordert viele Opfer.
Die Leute bedienen sich sogar aller möglichen Ausflüchte und Religionen, um die Schuld an dem teuflischen Verbrechen abzuwälzen."

Höchstwahrscheinlich handelt es sich bei dem "Fluch im Innern" und dem "teuflischen Verbrechen" um den Kollektivschuldkult, der um den Holocaust gezielt aufgebaut wurde und eine der wesentlichen irrationalen Klammern der bundesrepublikanischen politischen Umwelt ist. Es ist eine säkulare Zivilreligion, mit der konsequent selbstwußte nationale Regungen unterdrückt werden, die in anderen Ländern noch normal(er) sind.
Seine extremsten Auswüchse findet die nationale Neurose der Deutschen in den linken "Gutmenschen" und "Willkommensklatschern", die einander in antideutschen Regungen übertreffen und sich damit als bessere Menschen gerieren wollen. Es sind eben allerhand Ausflüchte und religionsmäßige Ideologien, mit der man den inneren Stachel durch das "teuflische Verbrechen" zu lindern versucht, um sich endlich wieder gut und normal zu fühlen – ähnlich fanatischen Christen, die sich selbst geißeln bis der Rücken blutet, weil sie sich natürliche menschliche Regungen und Eigenheiten austreiben wollen, die sie für sündhaft halten.

Die große Not, die viele Opfer fordert, steht wohl noch aus.

Gruß
Taurec


„Es lebe unser heiliges Deutschland!“

„Was auch draus werde – steh zu deinem Volk! Es ist dein angeborner Platz.“


Gesamter Strang: