Avatar

Ein talentierter Seher? (Schauungen & Prophezeiungen)

BBouvier, Freitag, 24. Juni 2016, 18:56 (vor 1672 Tagen) @ Explorer5824 mal gelesen
bearbeitet von BBouvier, Freitag, 24. Juni 2016, 19:03

<"Wenn Irlmaier ein so talentierter Seher war,
dass er seine Schauungen sogar selbst bewusst herbeiführen konnte...
warum soll es ihm zum Schicksal von Staaten, Städten
oder Völkern unmöglich gewesen sein?
">

Hallo, Explorer!

Dazu kann ich zwei Lösungen anbieten,
die sich jedoch ergänzen mögen.

1.
Lassen wir mal einen Fragenden bei Irlmaier
im Jahre 1953 23 Jahre alt gewesen sein:
Der wäre im Jahre 2020 90 Jahre alt geworden.
Wäre - weil der nämlich bereits 1999 im Alter von
69 Jahren gestorben ist.
Der hat von den noch künftigen Geschehnissen ja gar nichts
erleben können.

2.
a.
Ich bin ein gar nicht mal so schlechter Bogenschütze.
Meint Jemand, der davon hört:
"Wieso tritt BB dann nicht auch als Ballettänzer auf?" *gg*

b.
Fragt Jemand:
"Also, das verstehe ich nun nicht -
wieso müssen Sie denn beim Auto fahren eine Brille aufsetzen?
Sie lesen doch auch die Zeitung ohne Brille!"

Wenn man nur ein wenig überlegt, dann ist es doch
recht "merkwürdig", daß Irlmaier mit fast identischen Formulierungen
und mit der gleichen Reihenfolge letzterer "Prophezeiungen"
ausschließlich zu solchen Geschehen getätigt hat,
die man in der Prophezeiungsliteratur findet!

Und rein nichts - nichts! - von ihm zu:
- Berlinblockade/Luftbrücke
- Volksaufstand in Ungarn
- Suezkrise ... und alle die anderen israelischen Kriege!
- russischer Satellit
- Kubakrise
- Mauerbau
- Ermordung Kennedys
- Vietnamkrieg
- Überfall der SU auf die Tschechoslowakei (!)
- bemannte Mondlandung
- Ölkrise
- die SU überfällt Afghanistan
- ein polnischer Papst (davor immer Italiener!)
- 1. Golfkrieg
- Mauerfall
- weitere Golfkriege der USA
- Anschluß der DDR an die BDR
- das Ende der SU und das Aufleben des Christentums in Rußland (!)
- Abzug der russischen Besatzungstruppen (aus Mitteldeutschland)
und des Großteils derer der USA, die der Frankreichs vollständig,
und teilweise die der Briten

- Bürgerkrieg in Jugoslawien

Nur, um mal ein paar wenige Eckpunkte zu nennen.
Nichts.
Rein nichts von alledem!
Wie wohl auch, da er und sein betrügerischer Verleger
davon in den älteren Quellen nichts hatten lesen können!

Als Vorlage, und um auf deren Basis - sich geheimnisvoll gerierend -
herumzuschwadronieren:
- "Stadt mit dem eisenen Turm"
- "Goldene Stadt"
- "Stadt an der Bucht"
- und so weiter =>

Insofern war das ein Gespann, das diesbezüglich vor allem aus zwei
talentierten Betrügern bestand.

Grüße,
BB


- es ist gemein, Blinden Stummfilme zu zeigen
- eine schöne Theorie sollte man sich mit Forschung nicht kaputt machen
- Irlmaier: "Ein Mann erzählt das, was er irgendwo mal gelesen hat."


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion