Glaubst du wirklich, der Franzose meinte die Jahre 2047, 2048 und 2049? (Schauungen & Prophezeiungen)

Explorer @, Sonntag, 26.06.2016, 17:57 (vor 1937 Tagen) @ Taurec (5694 Aufrufe)
bearbeitet von Explorer, Sonntag, 26.06.2016, 18:06

Hallo Taurec,

Er schreibt doch, dass der 3. Weltkrieg, gleich ausbrechen soll, nachdem die Besatzer aus Deutschland abziehen.

Die Besatzungen lösen sich voneinander und ziehen ab mit der Beute des Geraubten, was ihnen auch sehr viel Unheil bringt, und das Unheil des dritten Weltgeschehens bricht herein. Rußland überfällt den Süden Deutschlands, aber kurze Zeit, und den verfluchten Menschen wird gezeigt werden, daß ein Gott bestehe, der diesem Geschehen ein Ende macht. Um diese Zeit soll es furchtbar zugehen, und es soll den Leuten nichts mehr helfen, denn die Leute sind zu weit gekommen und können nicht mehr zurück, da sie die Ermahnungen nicht gehört haben.

Nun, derzeit sind ja eigentlich nur die Sowjets und die Franzosen aus Deutschland abgezogen. Aber, was wenn die Leute damals nur mit einer kurzen Besatzung gerechnet haben und dachten, die Sieger würden viele Wertgegenstände, Patente und Wirtschaftsgüter rauben rauben? (ähnlich der Rheinlandbesetzung?)
Dies würde dann für eine Fälschung der Briefe im jahr 1945 sprächen.
Auch scheint es so, als habe der Franzose gemeint, die Besatzer würden alle gleichzeitig abziehen.

Am Schluss dieser Teufelszeit werden dann die geglaubten Sieger an die Besiegten kommen um Rat und Hilfe, denn auch ihr Los ist schrecklich, denn es liegt alles am Boden wie ein Ungeheuer. Er sagte, das soll im Jahre 1949 sein.

Hier ist mir ohnehin nicht so ganz klar, was er damit sagen will.
Die geglaubten Sieger an die Besiegten um Rat und Hilfe?
3 Jahre nach Kriegsende?
Dies würde wirklich eher für die 2040er Jahre sprechen...

Allerdings, das mit dem schrecklichen Los...
Wenn man etwas interpretiert, könnte man dies als eingetreten auffassen. Immerhin, haben alle europäischen Siegermächte fast ihr gesamtes Kolonialreich durch den 2. Weltkrieg verloren!
Auch der Lebensstandard in der BRD, war schon einige Jahre nach dem Kriegsende wieder höher als in Großbritannien oder Frankreich!
Allerdings, hat dies doch noch bis ende der 1950er, Anfang der 1960er jarhe gedauert!
Auch solche enormen Unruhen, wie in Frankreich seit 2005 und England seit 2011,gab es bisher in Deutschland noch nicht!

Wieder ein Indiez für Echtheit und die 2040er Jahre als Zeit der 3. Geschehens!

Gegen die 2040, spricht allerdings:

Aber er sagte, von uns erlebt's nur einer, und der wird an mich denken.

Der Franzose habe also angeblich gesagt, dass einer der Soldaten dort dies alles noch erlebt.
Der Jüngste Soldat muss damals 1914 18 Jahre gewesen sein.

Geboren also 1896, dann würde diese Person beim erleben der Prophezeihungen des Franzosen also 153 Jahre alt sein. Also, wenn er 2049 meinte.
Nun ja, aus diesem Jahr lebt aber kein Mensch mehr auf der gesamten Erde :-D

Der derzeit älteste Mensch ist im Jahre 1899 geboren.
https://de.wikipedia.org/wiki/Emma_Morano


Sollte er allerdings trotz allem, wirklich 2049 gemeint haben, dann sollten laut den Feldpostbriefen kurz vorher die letzten Besatzer abziehen, sehe ich das richtig?
Gibt es ein Dokument, dass regelt, wie lange Briten und Amerikaner in der BRD Militärbasen unterhalten dürfen bzw. sollen oder wollen?

Aber noch mal mit Rat und Hilfe, meint er damit wirklich, dass die Sieger des 2. Weltkrieg die Hilfe Deutschlands brauchen würden?

Grüße
Explorer


Gesamter Strang: