Diffuse Quellen (Schauungen & Prophezeiungen)

Leonessa @, Montag, 27.06.2016, 14:51 (vor 2354 Tagen) @ Baldur (5711 Aufrufe)

Mein Kater hat gerade den Beitrag ohne Text abgeschickt:-D

Hallo, Baldur!

Mit den Quellen ist das so eine Sache. Die einen entspringen hier, die anderen
da. Wo genau, läßt sich leider nur in den seltensten Fällen feststellen.

Es gibt Geschehnisse, die sind unfaßbar. Unfaßbar in dem Sinn, daß man mit dem
Intellekt nicht weiterkommt. Man kann noch so viel grübeln und versuchen, es zu
verstehen. Es gelingt nicht.

Ca. drei Wochen nach dem Tod meines Vaters, "erschien" er mir im Traum. Ich sah
nur sein Gesicht, keinen Körper, keinen Hintergrund, und er sagte ganz ernst: "Werde Christ!" - Traumende.
(Mein Pappa war nicht gegendert, sonst hätte er "werde Christin" gesagt ;-) )

In meiner Familie war Religion nie ein Thema. Meine Eltern gingen nur zu Hochzeiten
oder Beerdigungen in die Kirche. Sie haben nie gebetet, sie haben mich nie zum Beten
angehalten oder mich auf irgendeine Weise religiös indoktriniert.
Und dann so ein Traum…

Wer oder was mag wohl die Quelle sein?


Gesamter Strang: