Sogar grob fahrlässig... (Schauungen & Prophezeiungen)

Harald Kiri @, Samstag, 25.06.2016, 02:29 (vor 1939 Tagen) @ BBouvier (5511 Aufrufe)

Hallo BB,

ich gebe dir völlig recht. Das wäre nicht nur widersinnig, sondern grob fahrlässig. Wenn er auch bei den Münchner Probanden nichts gesehen hat, bleibt die Aussage logisch.
Bei der Hamburgerin könnte er auch nichts gesehen haben, also überlegte er, wie das sein kann. Daher sein Rat: "Kommst hierher zum Saurüssl, über Landstraßen, links vom Rhein. Da sans noch net. Wanns des in drei Tag schaffst, passts scho."
Aber wer weiß, was er tatsächlich noch gesehen hat, das er als Kriegserlebnisse interpretiert hat. Es sind ja auch in den 1950ern noch reihenweise Menschen liquidiert worden, die zuviel wussten und den Mund nicht gehalten haben.

Viele Grüße
Harald


Gesamter Strang: