Was ich daran nicht verstehe... (Schauungen & Prophezeiungen)

Explorer @, Freitag, 24.06.2016, 18:11 (vor 1939 Tagen) @ BBouvier (5934 Aufrufe)
bearbeitet von Explorer, Freitag, 24.06.2016, 18:22

Hallo BBouvier,

Ich verstehe irgendwie nicht, warum Irlmaier sich diese Dinge überhaupt "ausdenken" musste.

Angeblich, konnte er doch Schauungen über das persönliche Schicksal von Menschen gezielt herbeiführen.

Den Erzählungen nach, hatte man ihn nur über sein eigenes Schicksal fragen, oder das Bild eines Menschen mitnehmen müssen.
Danach konzentrierte er sich angeblich und laut Berichten, machte er danach sehr konkrete und meist eintreffende Aussagen.

Hier eine neuere Doku zu ihm
https://www.youtube.com/watch?v=sRvXiNAXC3I
https://www.youtube.com/watch?v=2XglkshDFs8
https://www.youtube.com/watch?v=DHSC9xvmass

Wenn Irlmaier ein so talentierter Seher war, dass er seine Schauungen sogar selbst bewusst herbeiführen konnte (was ja laut selbstauskunft, fast allen hellsichtigen unmöglich ist), warum soll es ihm zum Schicksal von Staaten, Städten oder Völkern unmöglich gewesen sein?

Ich verstehe es nicht, wo würde darin den der große Unterschied liegen?

Grüße
Explorer


Gesamter Strang: