Physikalische Erklärungsvarianten (Schauungen & Prophezeiungen)

rauhnacht @, Sonntag, 03.01.2016, 21:33 (vor 2114 Tagen) @ BBouvier (4727 Aufrufe)

Hallo,
Wenn wir den Mond nicht hätten, würde der Kreisel Erde lustige Sachen machen, die dem Leben auf Erden aber gar nicht gut bekämen.
In der Vielfältigkeit des Lebens im Universum ist das ob seiner dazu perfekten Masse und Abstand eine Seltenheit und mit ein Grund, warum wir hier so nett plauschen können.
Das macht der auch ganz ohne Hebel,wirklich wahr! und seine Wirkung ist für uns positiv.
Zum Himmelskörper:


Aber das bekommt ein an der Erde irgendwo vorbeifliegender
Himmelskörper Deiner Auffasung nach ja offensichtlich
auch ganz leicht gebacken.
Oben zieht er ordentlich an der Erde, aber unten drückt er sie kräftig weg:
Und noch dazu ganz mit ohne zwei Hebel. :-D

Das ist lächerlich.
Es geht doch gar nicht um den Film, sondern um die Gravitationskräfte, wie Hollabusch Dir schrieb.
Und diese hätte der auch nur, bei genügend Masse in Annäherung, die wirkend würde, evtl.verstärkt durch Dreikörperwirkung ( Sonne, Mond, Objekt)Was natürlich keine Sau weiß, aber eben eine durchaus physikalische Erklärungsvariante ist.
Zur spekulativen!!! Annahme einer Stoppung und Umkehrung der Drehungsrichtung kann ich mich auch nicht durchringen, wobei auch nach meinem Verständnis dies durch sehr starke Gravitationskräfte prinzipiell auslösbar wäre. Ich halte dies allerdings für nicht gegeben, da der Einfluss des Objektes eher kurz in Anbetracht von Äonen wirkt und hätte er in Annäherung in Kürze durch die dann nötige, gewaltige Kraft tatsächlich solche Auswirkungen, würde hier meiner Ansicht nach, nichts übrig bleiben.

Freundliche Grüße,Rauhnacht


Gesamter Strang: