Avatar

Bauer aus Selb und Sonne im Westen (Schauungen & Prophezeiungen)

Taurec ⌂ @, München, Donnerstag, 31.12.2015, 14:17 (vor 2373 Tagen) @ Tribun (5416 Aufrufe)

Hallo!

Er meinte zu mir, in einer Schauung habe er dies SELBST gesehen. Die Sonne geht im Westen auf.
Werde das nochmals hinterfragen.

Danke!
Frage ihn insbesondere, wie das aussah!

Es ist wohl nicht davon auszugehen, daß er eine Schau über z. B. eine viertel Stunde hatte, in der er die Sonne durchgehend beobachtete, um ihre Bewegungsrichtung festzustellen.

Daher habe ich Zweifel, daß er das überhaupt gesehen hat.

Er sah vielleicht die Sonne in einer Szene im Westen stehen (nachmittags, abends) und hat sich dazu was gedacht.

Eine andere Möglichkeit: Wie der Waldviertler in seiner Funkenregenschau sah er einen ganzen Tag, bzw. mehrere Stunden am Stück und bemerkte den Sonnenstand. Dann wäre es allerdings hochinteressant, zu erfahren, was er in diesen Schauungstunden alles gesehen und gemacht hat.

Sollte er tatsächlich die Sonne von Westen nach Osten ziehen gesehen haben, wäre das eine Klamotte. Um das zu erfahren, ist es aber nötig, hinter die Ideen zu gehen, die er einem erzählt und eine Beschreibung der seherischen Wahrnehmung zu bekommen, die seinen Aussagen mutmaßlich zugrundeliegt. Kann er eine solche nicht geben, gibt ausweichende Antworten und wird fahrig oder unwirsch, ist anzunehmen, daß er dazu gar nichts gesehen hat und Idee und Schau vermischt, was ihm vielleicht gar nicht voll bewußt ist.

Gruß
Taurec


„Es lebe unser heiliges Deutschland!“

„Was auch draus werde – steh zu deinem Volk! Es ist dein angeborner Platz.“


Gesamter Strang: