Avatar

Böllee im All lautlos explodiert - Theoretiker heillos (Schauungen & Prophezeiungen)

Fenrizwolf @, Donnerstag, 31.12.2015, 11:26 (vor 2117 Tagen) @ Tribun (5428 Aufrufe)

Hallo Tribun!

es währe kein Fehler, festzustellen, daß der derzeitige Zustand in der Physis
und ein dahinter verborgener Sinn nicht ganz konform gehen.

Was ich Dir mitteilen möchte, ist: Nicht hinter jedem Geistesgespinnst hängt Sinn.

Dabei gilt das Meiste an Geistesgespinnsten bezüglich unseres einsamen Themas auch weit hergeholt.

Nicht, daß Du glaubst, ich wollte Dich diskeditieren:

Ich war kürzlich so genervt von den Schwadronaden eines griechisch Orthodoxen
Laberheinis, der mich arglos und unwillkommen vor den heiligen Hallen (Kyrie eleison)
warten ließ, daß ich ihm gegenüber meine Besorgnis über Tscheljabinsk
als Vorboten äußerte.

Nun, der Herr lutscht heute noch pornös Ikonen, glaubte mir kein Wort, aber
wollte mich über 666, Kreditkarten und sehende Fernseher aufklären.

Aber über eines war er Bilde:
Daß Russische Militärpräsenz in Griechenland nichts Gutes sein muß.
Aber dort gäbe es unendteckte Gasfelder.

Hauptsache, der kleine Rocker auf dem Athos, ist voll auf Linie.
Dem wollte er mich vorstellen.
"Kyrie eleison" in Dauerschleife konnte ich mir dann aber nicht
mehr alltagstauglich vortellen.

Mit besten Wünschen

Fenrizwolf


Gesamter Strang: