Avatar

Die Veröffentlichung des Priesters (Schauungen & Prophezeiungen zum Weltgeschehen)

Taurec ⌂ @, München, Sonntag, 08. September 2013, 11:33 (vor 2228 Tagen) @ randomizer6739 mal gelesen
bearbeitet von Taurec, Mittwoch, 30. August 2017, 18:46

Danke, Randomizer!

Von Schönhammers Vorlage existiert meines Wissens mindestens noch ein Exemplar, ich werde die Tage mal anfragen, ob ich möglicherweise eine Kopie/Fotographie davon bekommen kann, ohne gleich persönlich dorthin reisen zu müssen.
Im Erfolgsfall gebe ich euch bescheid.

Das war ja klar. Wenn jemand Zugang zu Quellen hat, bist Du derjenige. :ok:

Darf ich fragen, was Du spontan noch über diese Quelle weißt?
Welcher Art Veröffentlichung ist sie? Ein Flugblatt?
Wurde sie privat verteilt? An wen?
Weißt Du, wer der Priester war?
Hast Du den Text schon mal gesehen? Wie lang ist er, bzw. was stand darin noch? Das bei Schönhammer zitierte enthält ja nur auf den Beginn des dritten Weltkrieges. Nach dem Einfall des gelben Drachen in Alaska ist Schluß. Der ganze Rest fehlt?

BB und ich haben den Text gestern telefonisch nochmal detailliert durchdiskutiert und kamen (vorerst) zu dem freilich nicht minder spekulativen Schluß, daß das meiste oder gar alles tatsächlich von Irlmaier, der mit dem Priester persönlichen Kontakt hatte, stammen könnte. (Das könnte Berndt womöglich vom Hocker hauen.)
Letztlich läßt es sich aber mangels Information nicht beweisen, weswegen wir hier in der Schwebe hängen. Es bedürfte einer Bestätigung, daß der Priester tatsächlich mit Irlmaier sprach und der Text sich als Protokoll seiner Aussagen versteht, denn einige Teile (etwa die Flottenverbände) sind in den unter dem Namen "Irlmaier" firmierenden Texten nicht zu finden und sind somit nicht bestätigt.
Womöglich könnte man aus dem vollständigen Text des Priesters aber Indizienschlüsse ziehen. Wenn sich z. B. 90 % der Aussagen eines wirklich langen Textes auf Irlmaieraussagen (bzw. das, was unter Irlmaier läuft) zurückführen lassen, könnte das tendenziell auch auf die restlichen 10 % zutreffen. Sollte der restliche Text aber alle möglichen irlmaierfremden Aussagen enthalten, würde ich davon wieder Abstand nehmen.

Gruß
Taurec


„Es lebe unser heiliges Deutschland!“

„Was auch draus werde – steh’ zu deinem Volk! Es ist dein angeborner Platz.“


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion