einfachste Mathematik (Schauungen & Prophezeiungen)

tugrisu @, Freitag, 06. September 2013, 20:23 (vor 2494 Tagen) @ BBouvier7165 mal gelesen

Darf man fragen, in welchem Lande außerhalb des Euros
Du wohnst?

Im (noch) schönen Deutschland. Und ich möchte gerne daß das so bleibt.

Oder aber - könnte es sein, Du weißt nicht, was eine Inflation ist?

Berechnung der Inflation:
Die Inflationsrate π ergibt sich aus der Differenz der Wachstumsrate der Geldmenge
μ und der Wachstumsrate des BIP n:
π = μ − n

Demnach beträgt die Inflationsrate der Geldmenge M1 von 2000 bis 2011 79%!
Das macht dann durchschnittlich pro Jahr 6,58%.

Das BIP ist in dieser Zeit um 25% gestiegen, während die Geldmenge M1 um 104% gestiegen ist.
Bei der Geldmenge M1 habe ich den deutschen Anteil betrachtet, weil ich ja auch das Deutsche BIP herangezogen habe.

Inflation bedeutet "aufblähen", in diesem Zusammenhang die Geldmenge gegenüber aller Waren und Dienstleistungen (BIP). Wenn nun Etwas, gegenüber dem Anderen, mehr wird, dann verliert es, gemäß den Marktgesetzen, an Wert. Sprich: Du musst mehr Geld als vorher für die Waren hergeben. Dumm nur, wenn dann dein Einkommen nicht entsprechend mit wächst. Letztendlich bedeutet dies Enteignung. Krieg ist in letzter Konsequenz auch nur eine zwangsweise Enteignung mit Waffengewalt. Oder Raub....

Bei weiteren Fragen helfe ich gern weiter!


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion