Widersprüche ohne Ende (Schauungen & Prophezeiungen)

throne @, Dienstag, 03. September 2013, 07:10 (vor 2501 Tagen) @ Leo DeGard7365 mal gelesen
bearbeitet von throne, Dienstag, 03. September 2013, 07:16

Hallo Leo,
in den Aussagen deiner links sind schon auf den ersten Blick so viele Widersprüche enthalten, das abzuarbeiten wird hier bestimmt, angesichts der Fülle, mit Forenverweis geahndet.
Aus link 3:
"Doch wer hat im Herbst 2008 die Weltfinanzkrise ausgelöst und warum sollte das westliche Finanz- und Wirtschaftssystem zum Einsturz gebracht werden? Freeman macht dafür eine anti-westliche Allianz verantwortlich, zu denen er islamistische Terrorgruppen zählt, die von Staaten im Nahen Osten unterstützt werden und mit Russland und China in Verbindung stehen. Hinter diesen Terrorgruppen erkennt Freeman die Beteiligung erdölproduzierender Staaten zu denen er u.a. den Iran und Gaddafis Libyen zählt, aber er vermutet Hintermänner auch in Saudi Arabien... "

Aha... Nur das kann freilich der Grund sein, warum Putin den Geheimdienstchef der Saudis hat ablaufen lassen, nachdem dieser unverholen damit posierte, die olympischen Spiele zu schützen, indem er die von ihm selbst kontrollierten tschetschenischen Freischärler an der Leine hält...oder dass er Saudiarabien attackiert, sollte es tatsächlich zu einem Angriff der angliamerikanischen Alianz auf Syrien kommen...oder dass er Insideraussagen zufolge laut gelacht hat, auf das befremdliche Angebot jenes Geheimdienstdienstmullahs ihm nach der erfolgreichen Zerstörung Syriens Öl zum Sonderpreis zu verkaufen.
Du merkst schon, nur hier allein stecken soviele Widersprüche, da kann was nicht stimmen.
Dass die Russen eine wie auch immer geartete Strategie verfolgen, kann nicht bestritten werden, aber was sollen sie denn auch sonst tun, angesichts des Größenwahns des westlich-jüdischen Blocks?
Wenn ich mir Interviews, wie dieses ansehe, dann fällt mir als erstes die transparente Logik, Einfachheit, Geistesgegenwart und Erhrlichkeit der Aussagen auf. Kennt man das auch nur im Ansatz von einem (1) westlichen Politiker?
Ich hoffe eigentlich nur eines, und zwar, dass Putin die Lektion gelernt hat, wie man erfolgreich beide(!) Kriegsparteien gleichzeitig finanziert und vor allem WER sowas nur zu gerne tut.
Ich würde gerne mit Dir zusammen alle drei links durchgehen, nur glaube ich hier ist der falsche Ort.

Gruß throne


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion