Avatar

Nachtrag (Schauungen & Prophezeiungen)

Taurec ⌂ @, München, Dienstag, 31. Dezember 2019, 10:22 (vor 151 Tagen) @ Taurec634 mal gelesen

Hallo!

Es hat in diesem Lichte keinen Sinn, die Gegenwart zu analysieren und sich passende Quellen über die Verschärfung des Verhältnisses zu Rußland oder Neuentwicklungen im Militärsektor herauszusuchen, um die Annäherung des russischen Feldzuges zu untermauern.

Das bedeutet natürlich nicht, daß es in Zukunft keine Katastrophen und Konflikte zwischen Großmächten geben könnte, die auch auf europäischem Boden ausgetragen werden. Mit Prophezeiungen kommt man beim Vorauserkennen eines solchen Szenarios aber nicht weiter, weil sie nicht echtes Zukunftswissen, sondern einen vielfach umgewandelten Märchenstoff darbieten. Man verstellt sich vielmehr die Sicht, wenn man sich auf Prophezeiungen fokussiert, so daß die Menschen mit der geringsten Ahnung von der Zukunft wohl Prophezeiungsgläubige sind (völlig im Gegensatz zu ihrem Selbstbild).
Mit Schauungen kommt man beim Vorauserkennen der Zukunft möglicherweise weiter, wenn man genügend von Prophezeiungen unabhängiges Material sammelt, um Gemeinsamkeiten und eine grobe Linie herauszudestillieren.

Gruß
Taurec


„Es lebe unser heiliges Deutschland!“

„Was auch draus werde – steh’ zu deinem Volk! Es ist dein angeborner Platz.“


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion