Religionsführer (Schauungen & Prophezeiungen zum Weltgeschehen)

Kaladhor, Sonntag, 05. Januar 2020, 14:08 (vor 17 Tagen) @ Taurec326 mal gelesen

Hallo Taurec,

Die von Dir spekulierte Reaktion halte ich also auch unter dem Gesichtspunkt der islamischen Rechtsauffassung für unsinnig. Insbesondere von einem Staate wie dem Iran, der verfassungsmäßig ein Gottesstaat mit dem Religionsführer als höchstem Staatsamt ist, kann man erwarten, daß er sich an Vorgaben der eigenen Religion hält.

du erwartest ernsthaft von einem Religionsführer einer irrationalen Religion rationales Verhalten? Einer Religion, die überhaupt kein Problem damit hat, junge Menschen mit Sprengstoffgürteln loszuschicken und sich irgendwo in die Luft zu sprengen, so lange nur der größtmögliche Schaden angerichtet wird? Da wird auf "Unschuldige" auch keinerlei Rücksicht genommen.
Gerade das iranische Regime ist Förderer vieler terroristischer Gruppierungen.
Warum sollte man gerade vom Iran ein rationales Verhalten erwarten? Was soll also deine blödsinnige "Bewertung"?

Ach, und was die "Sprengung" einer Großstadt betrifft: Man kann so einen atomaren Sprengsatz ohne Probleme in eine große Kiste verpacken und per gechartertem Schiff auf die Reise schicken, und das Beste: Man kann diesen Sprengsatz auch auslösen, wenn das Schiff gerade im Hafen angelegt hat, oder im Beispiel von New York, wenn es gerade an Manhattan vorbeischippert. Da gibt es keine vorherigen Kontrollen, eine frühzeitige Entdeckung ist somit ausgeschlossen.


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion