Avatar

Irlmaier: "Ich sehe Priester mit weißen Haaren tot am Boden liegen!" (Schauungen & Prophezeiungen)

BBouvier @, Dienstag, 31. Dezember 2019, 16:16 (vor 95 Tagen) @ Taurec779 mal gelesen
bearbeitet von BBouvier, Dienstag, 31. Dezember 2019, 16:41

Vor einem Jahr fragt hier "Tannenbaum", ob das "brennende Paris" auch nur so eine (falsche) Prophezeiung sei?
Sie stellt nämlich eine Übereinstimmung mit dem Aufruhr der "Gelbwesten" fest:
"Es wundert mich doch schon, daß hier keine Verbindung von "Gelbwesten"
und "brennendem Paris" hergestellt wird.
"
Sowie:
"Das war doch früher usus, wenn Weltereignisse irgendwie
mit Prophezeiungen übereinstimmten.
Oder war das "brennende Paris" auch eine falsche Prophezeiung?
"

Hallo!

1.
Grundsätzlich:
Im Verlaufe des 19. Jahrhunderts können sich frz. Nonnen
und bigott-nationalistische Hausfrauen gut vorstellen - und sie prophezeien en Masse -
daß Russen und Preußen (s. Antonius von Aachen) erneut (wie zuvor 1814/15) sich auf den Weg
nach Frankreich machen würden.
Diesmal jedoch am Rhein scheitern, denn Gott (mittels Feuer vom Himmel und Finsternis)
wäre auf der Seite der Franzosen, sie würden dann auch wieder einen (frommen)
König bekommen ...
(zuvor würden Revolutionäre allerdings Paris abfackeln und massenhaft Priester killen)
Sowie: Der Papst kommt nachher ganz groß raus, der russische Zar wird sogar katholisch!

Das alles kriegt nun das saubere Betrügerpaar Adl-/Irlmaier zu fassen,
woraufhin sie prophezeien können, daß sich die SU (1950 aktuell ohne DDR-NVA!)
gleich demnächst auf den Weg nach Frankreich machen werde
(zuvor brennen Revolutionäre noch fix Paris ab,
und auch die toten Priester dürfen nicht fehlen.
Irlmaier: "Ich sehe Priester mit weißen Haaren tot am Boden liegen!" ... seine Vorlage - Lied von der Linde:
"... schonet nicht den Greis im Silberhaar")
- jedoch am Rhein während einer dreitägigen Finsternis Gottes scheitern -
woraufhin der Papst ganz groß rauskommt und Deutschland wieder
einen (frommen) König bekommt.

Hinweis zur jeweiligen Aktualisierung:
Streiche jetzt "Sowjetunion" und "Zar"
und setze erneut "Rußland" und aktuell "Putin" (oder "Präsident")
und natürlich in 10, 50 und 120 Jahren den jeweils aktuellen Nachfolger.

2.
Meine Antwort im Dezember 2018:
=>
https://schauungen.de/forum/index.php?id=51518

Grüße,
BB


- es ist gemein, Blinden Stummfilme zu zeigen
- eine schöne Theorie sollte man sich mit Forschung nicht kaputt machen
- Irlmaier: "Ein Mann erzählt das, was er irgendwo mal gelesen hat."


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion