Avatar

Vermutlich nur innerhalb der Atmosphäre möglich (Schauungen & Prophezeiungen)

Taurec ⌂ @, München, Montag, 28.12.2015, 18:47 (vor 1888 Tagen) @ chaosad (9359 Aufrufe)

Hallo!

Ich frage dann mal frei heraus: Können Partikel/Kometen/Planeten/Asteroiden/etc. außerhalb der Erdatmosphäre nun eine rote/rosa/etc. Sonne verursachen oder nicht? Ich möchte es wissen...:confused:

Voraussetzung für eine "rote Sonne" ist die Streuung entsprechender Wellenlängen des Lichts, nämlich aller kurzen nichtroten Wellenlängen. Voraussetzung hierfür ist, daß die Teilchen, an den sich das Licht streut, im Vergleich zur Wellenlänge klein sind, also im Nanometerbereich rangieren (millionstel Milimeter).

Daher würde ich vermuten, daß Asteroiden, Kometen, Kometenstaubteile und dünne Partikelwolken außerhalb der Erdatmosphäre nicht die Farbe des Lichtes verändern. Solche Objekte, die außerhalb der Erdatmosphäre die Sonne blockieren, würden das Sonnenlicht insgesamt betreffen, da sie größer dimensioniert sind als jede Wellenlänge des Lichts. Es würde also pauschal dunkler werden.

Eine Änderung der Lichtfarbe ins rötliche Bedarf kleinster Partikel in einer Dichte/Konzentration, die wahrscheinlich nur innerhalb der Erdatmosphäre erreicht werden kann. Im Vakuum des Weltraums, ohne bindendes Medium und den gravitativen Kräften größerer Objekte sowie dem Sonnenwind ausgesetzt, dürfte sich auch eine Wolke, die aus nanometergroßen Partikeln besteht, so weit verteilen und ausdünnen, daß sie auf das Sonnenlicht keine nennenswerten Auswirkungen mehr hat.

Jemand, der mehr Ahnung von Physik hat, möge mich berichtigen.

Gruß
Taurec


„Es lebe unser heiliges Deutschland!“

„Was auch draus werde – steh zu deinem Volk! Es ist dein angeborner Platz.“


Gesamter Strang: