nicht umsetzbar (Schauungen & Prophezeiungen)

Lieselotte @, Montag, 19.10.2015, 18:52 (vor 1959 Tagen) @ Taurec (9928 Aufrufe)

Hallo,

obwohl ich im Großen und Ganzen zustimme, vor allen Dingen, was die Wehrhaftigkeit angeht, lässt sich das alles nicht so ohne weiteres umsetzen. Beispiel Waffen, die was bringen, da kommt man gar nicht dran; Beispiel: Gleichgesinnte (Männer). Männer wollen i.d.Regel alles andere als irgendwelche Survivalgruppen bilden und anderen helfen. Es tut mir zwar sehr leid, aber so sind meine Erfahrungen. ich kenne nur Kasperle-Männer und die, die was taugen, haben Familie und andere Sorgen, die kümmern sich nur um ihre Familie, was auch normal ist. Ich bin aber eine alleinstehende Frau, und das ist ein Sonderfall. Dementsprechend beurteile ich die Lage. Ich verlasse mich lieber auf mich selbst, da weiß ich, was ich hab.

Auch die Verbunkerei im eigenen Haus halte ich für sinnlos. In ein wie auch immer befestigtes Haus kommt jeder Aggressor rein, wenn er nur will. Zur Not machen sie euch halt ein nettes Feuerchen überm Kopf :-P Und je mehr sich die Gruppe im Haus verteidigt, desto interessanter scheint auch die Beute zu sein.

Das einzige, was was bringt, ist Vereinzelung oder Kleinstgruppen von Gleichgesinnten und ab in große Wälder. (Kleinstgruppen bis 4 Mann).
Man muss sich da nichts vormachen. Viele Chancen haben wir nicht. In den Städten geht sowieso alles den Bach runter. Man kann in der Natur überleben, es ist nicht die Frage, wie, es geht "nur" ums überleben, wie gesagt, nicht, darum eine nette Wanderreise zu machen.

gruß Lieselotte


Gesamter Strang: