Nabend (Schauungen & Prophezeiungen)

Bernhard_Berlin @, Sonntag, 18.10.2015, 23:11 (vor 2234 Tagen) @ Wizard (10201 Aufrufe)

Guten Abend Wizard,

wie ich sehe, habe ich es hier mit den Altvorderen der Überlebenskunst zu tun.

Klar, ein Panzer mit Raketen- und Flammenwerfer wäre natürlich hilfreicher als Pfefferspray, andererseits ist Pfefferspray vielleicht in manchen Situationen noch hilfreicher als leere Hände. Wer weiß. Vielleicht hilft Pfefferspray in der Tasche auch einfach als psychologischer Mutmacher.

Am Besten ist es natürlich, besonders kritische Situationen von vornherein zu vermeiden, ja.

Welche hilfreicheren Tips hast Du anzubieten? Ich freue mich auf jede hilfreiche Information.

In der jetzigen Situation wäre Familie in München die erste Anlaufstelle. Wobei mir schon klar ist, dass eine Großstadt selbst südlich der Donau nicht unbedingt ideal ist.

Ein Problem sind natürlich die Ungewissheiten -- wie lange müsste man welches Ausmaß an Chaos überstehen? Wie exakt sähe das Szenario im "Jahr X" aus? Welche Gegenden wären wie genau betroffen? Nichts genaues weiß man nicht.

Am Ende aber wird jeder in Gottes Hand sein, die Vorbereiteten wie die Unvorbereiteten.

Beste Grüße,
Bernhard


Gesamter Strang: