Avatar

Adjektiv...allegorisch (Schauungen & Prophezeiungen)

BBouvier @, Dienstag, 12.10.2010, 16:40 (vor 4320 Tagen) @ Eyspfeil (8533 Aufrufe)
bearbeitet von Moderator, Dienstag, 12.10.2010, 18:17

Voll einverstanden, Eyspfeil!

(wie immer :-) )

hierzu:
<"Ferner gibt es noch bei Nostradamus das Kind,
das geboren wird mit Zähnen im Maul."?

Ich neige dazu, diese Aussage nicht mechanisch 1:1 zu lesen.
Und halte das für eine kennzeichnende "Allegorie".
=>
Wüsste man so bereits bei Geburt dieses späteren Bösewichtes
um dessen späteres Handeln, dann überlebte er kaum die Wiege.

Der Vers ist II/7:
"Unter den vielen auf die Inseln Deportierten
Wird ein Geschöpf mit zwei Zähnen im Rachen geboren.
Sterben vor Hunger, die Bäume angefressen
Für sie ein neuer König, neues Gesetz schmiedet er ihnen."

Und damit im Zusammenhang scheint I/59 zu stehen:
"Die Vertriebenen werden auf die Inseln deportiert.
Beim Wechsel zu einem noch grausameren Monarchen
Werden sie ermordet - und Zwei in die Glut geworfen,
Die bei Äusserungen sich nicht zurückgehalten hatten."

Gruss,
BB


- es ist gemein, Blinden Stummfilme zu zeigen
- eine schöne Theorie sollte man sich mit Forschung nicht kaputt machen
- Irlmaier: "Ein Mann erzählt das, was er irgendwo mal gelesen hat."


Gesamter Strang: