Polverschiebung (Schauungen & Prophezeiungen)

Gärtnerin @, Donnerstag, 07.10.2010, 11:56 (vor 4435 Tagen) @ BBouvier (9961 Aufrufe)

Hallo BB,

Ganz herzlichen Dank! - Besonders aber an die Einsenderin!

Bitte - bin gerne bereit, meine Gedanken diesbezüglich auszutauschen... :-)

Zur 45-Grad-Drehung:
Verschiebt sich die Oberfläche der Erde uniform so,
dass Deutschland in etwa eine solche Drehung ausführt,....

Ich kann mir nicht vorstellen, dass sich der Erdmantel uniform dreht, haben wir dazu nicht zu viele Verwerfungen, Plattentektonik, Probleme durch (womöglich kommende) Vulkanausbrüche und Erdbeben, respektive Asteroiden / Impakte?

Eine Polverschiebung dürfte auch nicht unser größtes Problem sein, Irlmeier sagt ja auch, dass Wein und Südfrüchte in Deutschland wachsen, was zusätzlich die Polverschiebung unterstützt.

Meiner Ansicht nach ist es ein großes Problem einen sicheren Platz für uns - also die Menschen im Forum, die auf die Thematik aufmerksam geworden sind und weitere in deren Umfeldern - zu finden. Da kann man sich aber wohl weniger auf Wissenschaft stützen als auf Gottvertrauen. >>>

Ich würde mal ganz trocken empfehlen Norddeutschland außer Acht zu lassen und den Gürtel zwischen Karlsruhe und Bodensee ins Auge zu fassen (selbstverständlich auch Bayern) :-)

LG Gärtnerin


Gesamter Strang: