Avatar

Polaritäten (Übersinnliches & Paranormales allgemein)

Luzifer, Österreich, Donnerstag, 12. September 2019, 22:00 (vor 64 Tagen) @ Vulkanologe454 mal gelesen

Hallo Vulkanologe,

danke, ja das mit den Polaritäten hat mich auch schon öfters beschäftigt. Und das Spannende ist ja, dass es häufig mehrere sind, die interagieren und eben nicht nur ein Gegensatz alleine. Und dass es sich ausschließende Polaritäten gibt und solche, wo ein Zustand ein Zwischenglied innerhalb dieser Polaritäten ist.

Ein schönes Beispiel dafür wäre, was ja auch perfekt zu Deinem Forumsnamen passt, das Streckeisendiagramm der Vulkanite oder genauso der Plutonite.

Da hast Du als absoluten Gegensatz, als absolute Polarität sozusagen Quarz zu Foide, entweder oder und dann Alkalifeldspat zu Plagioklas, Gesteinsarten gibt es mit Feldspatmischungen in allen möglichen Zwischenstufen. Und die Magmatite so genial einteilen, wie Streckeisen es tat, kann man nur, wenn man diese beiden Polaritäten in ein Doppeldreieck kombiniert.

Es gibt auch andere Systeme, wo vier Pole sind, und sich ein Zustand irgendwo innerhalb einer beliebigen Mischung befindet, was man gut in einem Tetraeder veranschaulichen kann.

Deswegen dünkt mich meistens, die Geometrie ist die "eigentliche" Mathematik, weil sie einen ungefilterten intuitiven Zugang zu solchen Dingen ermöglicht, die simple Zahlenverhältnisse nie so ausdrücken können.


Glück Auf!
Franz (Luzifer)


Quod est inferius, est sicut id quod est superius, et quod est superius, est sicut id quod est inferius, ad perpetranda miracula rei unius.


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion