Polarität 2 (Erkenntnis von Gut und Böse) (Übersinnliches & Paranormales allgemein)

Luzifer @, Österreich, Donnerstag, 12. September 2019, 22:57 (vor 7 Tagen) @ Luzifer256 mal gelesen

Hallo,

ein viel spannenderes Beispiel ist Gut <-> Böse. Der Gegensatz alleine ist für sich nichts, hat keinerlei Relevanz für irgendetwas. Es sind einfach Pole einer geistigen Qualia.

Interessant wird es erst, wenn man das mit den "Achsen" Tätigkeit <-> Untätigkeit und Macht <-> Ohnmacht kombiniert. Ebenfalls zwei rein geistige Qualia.

Nur dann kann man ermessen, was ein Wesen in erster Näherung wirklich ist und tut und welche Auswirkungen sein Tun haben wird.

So diese drei "Achsen" kommen in allen möglichen Kombinationen vor und reine Endglieder jeder dieser Achsen lassen sich mit den anderen Endgliedern kombinieren. Nur dafür gehen uns dann in unserem 3D verhafteten Denken schnell mal die Dimensionen zum Visualisieren ähmn "Imaginieren" aus.


Schönen Abend
Franz


Quod est inferius, est sicut id quod est superius, et quod est superius, est sicut id quod est inferius, ad perpetranda miracula rei unius.


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion