Relevanz (Schauungen & Prophezeiungen)

DvB @, Mittwoch, 09.06.2010, 21:03 (vor 3925 Tagen) @ BBouvier (8310 Aufrufe)

Moin Prokrustes!

<"Du vertratest ja die These: Es gibt einen Mechanismus, der
verhindert,
daß Information an potentielle Verhinderer gelangt."?

Ja.
Völlig richtig, DvB!

Die Wiederholung dessen dürfte kein Argument Deinerseits
sein, sie sei irrig.
Oder Schauungen zu unbeeinflussbarem Grossgeschehen
wären demnach wohl falsch.

Nein.
Es ist aber auch kein Beweis dafür, daß sie eintreffen werden.
Es ist nunmal Unsinn, mit dem Hinweis auf Schauungen, bzw. angeblichem "Wissen" gegenläufige Betrachtungen einfach als irrelevant vom Tisch zu fegen.
Du versuchst, die Wirklichkeit mit roher Gewalt zu beschneiden, sie durch Dein Modell zu ersetzen.

Deine verdrehenden Spitzfindigkeiten,
die zwar rein gar nichts zur Erkenntnis beitragen,

Bedauerlich, wenn sie nichts zu Deiner Erkenntnis beitragen. Ich fühle mich Deiner religionsartigen Dogmatik aber nicht verpflichtet. Und meine "Verdrehung" war im vorliegenden Zusammenhang sachlich vollkommen unerheblich und nicht beabsichtigt. Ich hab mich sofort entschuldigt und die Sache richtiggestellt. Was nun noch? Wünschst Du ein pompöses Vergebungsritual? Wieviel Jungfrauen soll ich Dir opfern? Was kostet ein Ablaßbrief? Mann, Mann - wenn ich mich an jeder Belanglosigkeit bei Dir so hochziehen wollte, würdest Du jeden Tag im Achteck springen!

die Du uns jedoch am laufenden Meter absonderst,
wirken auf mich mittlerweile nur noch so,
als hättest Du sonst einfach nichts anderes zu tun, als unser Forum
zu benutzen, um mittels rein intellektueller Klügeleien
Dich selbst als besonders geistreich zu präsentieren.
Und damit raubst Du mir nur die Zeit.

Weswegen ich künftig davon absehen werde,
Deine Beiträge überhaupt noch zu lesen.

Das kannst Du ja halten wie ein Dachdecker.

Vielleicht suchst Du Dir für Deine Betätigung
ja auch ein anderes Forum.
Hier wackelt Dein Stuhl.

Inquisitionsandrohung?

Beste Grüße, DvB


Gesamter Strang: