Marktwirtschaft? (Schauungen & Prophezeiungen)

Leo DeGard @, Freitag, 11.06.2010, 01:44 (vor 3924 Tagen) @ dere (8210 Aufrufe)

Geldfunktion, Nivellierung der gravierenden Besitzunterschiede, Wertewandel
pro Ökologie, pro (wirklicher,direkter) Mitbestimmung des Volkes, gegen
Machtmißbrauch usw.usf.
Zwar sieht der heutige Propagandaapparat nach 1989 alles, was an
Bolschewismus, Klassengleichheit u.dgl. erinnert, als ketzerisch an,
verbindet es wie selbstverständlich mit Diktatur, Mißwirtschaft usw. -
aber: das Eine bedeutet nicht zwingend das Andere. Die Marktwirtschaft,
die Diktatur des Großen Geldes, ist letztlich keinen Deut besser, das
zeigt schon die aktuelle Politik...

Nur so nebenbei:
Die Marktwirtschaft hat mit der "Diktatur des grossen Geldes" nichts, aber auch überhaupt garnichts zu tun! Im Gegenteil, Marktwirtschaft und Gelddiktatur sind Gegensätze, denn die sogenannte "Gelddiktatur" führt in die Monopolbildung und bei Monopolen gibt es keinen Markt mehr. Das Problem ist nicht die Marktwirtschaft, sondern das Zins-Finanzsystem, aber das wollen die Kollektivisten, die Wertewandler, die Volksmitbestimmer, die Ökologen, sprich: die Linken natürlich nicht wissen...


Gesamter Strang: