weitere Möglichkeit (Schauungen & Prophezeiungen)

Georg @, Montag, 07.06.2010, 23:19 (vor 3919 Tagen) @ BBouvier (8381 Aufrufe)

Für Moslems ist es nämlich völlig undenkbar, zum Judentum
oder zum Christentum zu konvertieren.


Hallo beisammen,


Das mag zweifellos so sein.

Trotzdem deuten einige Quellen in genau diese Richtung.

Etwa Katharina Emmerick.


Umso mehr die Dinge ihren Lauf nehmen,
desto mehr ist ein bestimmter Teil der Moslems und Juden
offenbar nicht mehr bereit all das so mitzumachen und konvertiert
zum wieder aufblühenden und sich vereinigenden Christentum!!

Hier geht es wohl nicht um Fundamentalisten, sondern um Menschen,
die wohl jetzt schon einen ziemlich westlichen Lebensstil pflegen,
vielleicht gerade in einer internationalen Metropole wie Istanbul?

Diese Übertrittswelle zum Christentum würde natürlich erst dann beginnen,
wenn die Verfolgung der Christen bereits überstanden ist und Papst und
Monarch gemeinsam die Siegerstraße entlang gehen
und das Christentum moralisch gestärkt aus den
Umwälzungen hervorgegangen ist.


Bei Emmerick heißt es gar, dass es eine Zeit dauere,
bis die Juden, die zum Christentum übertreten möchten dies
auch könnten oder dürften.
(Viele Juden drängten in die Kirche, würden aber noch nicht hereingelassen)

Vielleicht kommt die Vorhersage,
die Juden würden "danach" Jesus als den Messias erkennen
ja auf dasselbe hinaus?

Ein anderer Teil der Juden soll sich jedoch laut Emmerick
auch "danach" dem Trend der Religionsvereinigung
eisern widersetzen.


mfG Georg


Gesamter Strang: